Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
nicht armut, noch frömmigkeit

nicht armut, noch frömmigkeit

404 3

Holger Karl


World Mitglied, Köln

nicht armut, noch frömmigkeit

...haben diesen jungen mann zum betteln oder beten in den gefrorenen staub der straße gezwungen; es ist vielmehr die geißel gameboy.

Kommentare 3

  • Der Nikonator 3. Januar 2009, 23:51

    Die Armut der Vereinsamung bedingt durch die Frömmigkeit der elektronischen Abgeschiedenheit ist teilweise erschreckend... ;-)
    Deine Poesie und Darstellung dieses Themas der Boy's welche am gamen sind, finde ich super gut umgesetzt.
    Grüsse Nik
  • Heinz Friedrich 3. Januar 2009, 12:37

    Schilda lässt grüßen.
    LG
  • Helge Eggers 2. Januar 2009, 6:21

    der Verfall ist kaum mehr zu verbergen - dabei gibt es so viele Alternativen. Mit Eis wie auch Bier wird gelockt, er könnte ruhig auch mal Radfahren

    ;-)

    btw. ich tippe eher auf SMS - Männer können das nicht einfach so nebenbei