Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
819 3

Cornelia Lange


Free Mitglied, Berlin

NewYorkWorld

Frisch aus New York zurück möchte ich Euch an meiner Faszination teilhaben lassen. Die noch recht neue Attraktion "Top of the Rock", das ist die spektakuläre Aussichtsplattform auf dem Rockefeller Center, ist einfach Atemberaubend. Anders als auf dem Empire State Building gibt es hier auf zwei Ebenen Glasscheiben anstelle von Stahlzaun. Auf der dritten Ebene hat man dann gar keine störende Absperrung mehr und kann den Ausblick voll genießen - und noch wichtiger, sehr gut fotografieren. Als Tip: hier darf man auch ein Stativ mit hochnehmen, was ich leider nicht wusste. Aufgenommen habe ich das Foto mit dem Tokina Fisheye 10-17mm. Ich lehnte mich so weit wie möglich über die Mauer und hielt die Kamera dann schräg nach unten, so dass die unter mir liegende Besucherebene mit auf das Bild kommen konnte. Ihr könnt Euch so selber einen ungefähren Eindruck machen, welche Aussicht den Besucher erwartet.

Kommentare 3