Neulich in GE-Süd

Neulich in GE-Süd

1.083 6

Jens Haun


Premium (Pro), Bochum

Neulich in GE-Süd

EOS 300D, EF 17-40 4L@17 mm, f/5.6, 1/60s
Halde Rheinelbe am Südrand von Gelsenkirchen. Nach einer längeren "Regenzeit" im Revier gibt es nun die ersten wirklichen Sommertage zu genießen. Diese Halde mit dem Kunstwerk von Herman Prigann zählt zu den Haldenhighlights im Ruhrgebiet. Die Halde hat eine Höhe von 85 Metern. Sie wird auch "Spiralberg" oder nach dem Kunstwerk "Himmelstreppe" genannt. Die Betonblöcke stammen übrigens aus einer Dortmunder Schachtanlage.

Kommentare 6