neulich im Wald...

neulich im Wald...

4.848 8

Hardy


kostenloses Benutzerkonto

neulich im Wald...

..ER wollte mich vereimern.......zeigte mir eine leere Wohnung....um mich von seinem Nachwuchs, zwei Etagen tiefer, fern zu halten...
Doch ich wartete geduldig, bis seine Geduld erlahmte....
ER stieg abwaerts, und fuetterte dann seine Luetten..:-)

Buntspecht (Dendrocopos major)


Das Licht war nicht so toll....und viel zu wenig wie meist des Abends
im Wald...musste mit 600 ISO fotografieren..und 1/80 kam bei raus..
Freihand...aber mit Stabi. im Objektiv..250mm

Bin aber nicht 100% sicher ob es 1/80 war, hab die Daten Daheim...
Bilder nur auf dem Stick...


hier einer seiner Luetten...
hier einer seiner Luetten...
Hardy

Kommentare 8

  • Vogelfreund 1000 19. März 2013, 10:20

    Sehr schön, da hat sich deine Geduld ausgezahlt.
    gruß franz
  • Eva-Maria Nehring 17. September 2011, 21:16

    Eine schöne Szene
    und
    das Warten hat sich gelohnt.

    Erstaunlich, was der Schnabel so alles fassen kann und dann zum Nachwuchs bringt.
    LG Eva

    Danke für Deine Anmerkung.
  • Gitte25 22. Juni 2011, 20:08

    Ja, da zeigt sich dass man mit Geduld viel erreicht.... und das gilt wohl auch - oder besonders - für Tierfotografie. Ein wirklich schönes Foto. "Hämmern" hab ich ihn auch schon gehört, aber so deutlich noch nie gesehen.

    Niedlich auch das verlinkte Foto von dem "Lütten".
    Der sieht für mich wie ein kleiner Punker aus :-))))).

    Und.... hat er/sie sogar den Baumpilz bearbeitet, damit sie bequem in das Baumhaus kommen?

    LG
    Gitte
  • Petrahh 15. Juni 2011, 21:00

    Boah deine Geduld hat sich gelohnt, denn so etwas gibt es nicht oft zu sehen. Und dann noch auf Sichthöhe. Da wird man ganz neudisch.
    Liebe Grüße Petra
  • Anke Barke 15. Juni 2011, 18:30

    Und er war so fleissig, den Schnabel voller "Grünzeug" . Eine feine Aufnahme vom Specht. Liebe Grüße ANKE
    Chronologie des Brutgeschäftes der Familie Buntspecht - 38 Tage
    Chronologie des Brutgeschäftes der Familie Buntspecht - 38 Tage
    Anke Barke
  • Tom Eder 15. Juni 2011, 18:06

    Deine Geduld hat sich gelohnt. Und für diese Bedingungen ist das ein ausgezeichnetes Photo geworden.
    lg
    -tom
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 15. Juni 2011, 15:38

    Da muss der Buntspecht schon früher aufstehen, um dich auf die falsche Fährte zu locken. Und mit Geduld bist du auch gesegnet. Wie beneidenswert!
    Das Bild von Buntspecht finde ich sehr gelungen. Zeigt es den kleinen Prachtkerl doch vor seinem Eingang in natürlicher Umgebung.
    Ganz liebe Grüße
    Roswitha
  • Fosilato 15. Juni 2011, 15:00

    Toller Specht. Hab den noch nie so zu Gesicht bekommen-nur immer hämmern gehört.
    Lg Simon (Fosilato)
    http://fosilato-animals.blogspot.com

Informationen

Sektion
Views 4.848
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten