Neues von der Ginsterkatze (Dokubild)

Neues von der Ginsterkatze (Dokubild)

3.302 4

Sven. Jansen


Premium (Pro), Augsburg

Neues von der Ginsterkatze (Dokubild)

Ja, es gibt dieses dunkle Gehege im Tigerhaus und dort ist fast nie etwas zu sehen und mit viel Glück sieht man immerhin etwas Geflecktes am Ende des Gehege durch die Grünpflanzen schimmern.
Doch es gibt sie wirklich und sie ist auch nicht in der Aussenanlage (was auch nicht gut für das kleine Tier wäre, denn da leben Boris und Mischa, die beiden Amurleoparden).

Ich bin am Samstag direkt zum Tigerhaus gegangen um die Fenneks zu fotografieren, aber da war nix zu sehen und zufällig schaute ich mal wieder bei der Kleinfleck-Ginsterkatze vorbei.
Plötzlich sah ich sie durch den hinteren Teil der Anlage huschen und als nächtes gab es einen dumpfen Knall oberhalb von mir und etwas fiel vor mir zu Boden.
EIn Jungvogel war durch die Oberlichter in die Anlage gekommen und den hatte die Ginsterkatze wohl aufgescheucht und so ist der kleine Vogel leider direkt gegen die Scheibe geflogen und lag nun 30cm von der Scheibe auf dem Boden.
Nun kam die Ginsterkatze mit schnellen Bewegungen zur Scheibe und drehte den Vogel um (die Beine zappelten noch), schaute sich um, schaute mich an, schnappte sich den Vogel und verschwand nach hinten...
Da ich das 70-200/2.8 drauf hatte, war fotografieren nicht möglich, aber auch wenn sie weg war, wechselte ich schnell aufs Makro und wartete.
Sie kam zurück, wanderte an der Scheibe entlang (selbst für ein Makro zu nah) und lief wieder weiter, drehte sich um und da hab ich rasch mal ein Foto gemacht.
Offenblende, 1/100s, ISO1600

Aber es gibt sie wirklich und immer noch, die Kleinfleck-Ginsterkatze (Genetta genetta) im Zoo Augsburg
http://www.zoo-augsburg.de

Kommentare 4

  • Linda Wefers 23. September 2006, 11:45

    Da hats du aber Glück gehabt!!
    Tolles Foto eines seltenen Tieres
  • Mechthild Müller 6. September 2006, 7:21

    Da warst du bestimmt ziemlich aufgeregt, mir wäre es so ergangen. Das sind so kleine Momente, über die man sich - im wahrsten Sinne des Wortes - tierisch freut. Schön, dass du sie erwischen konntest.

    LG
    Mecki
  • n o r B Ä R t 5. September 2006, 15:23

    Schön in Pose hat sich diese Katze gesetzt. Toll auch vom Licht und Bildkomposition, alleine die Hinterpfote ist leider angeschnitten.

    Gruss
    n o r B Ä R t
  • Thomas Vanselow 5. September 2006, 14:45

    Und ich wollt schon fragen, ob du das Vögelchen retten konntest. ;o) Aber wenns natürlich innerhalb des Geheges war, hat sich zumindest die Katze über die Zusatzmahlzeit gefreut. ;o)

    lg Maike