Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Neues Palais Potsdam

Neues Palais Potsdam

23.573 129

Pixel Bernd


World Mitglied, Berlin

Neues Palais Potsdam

Viele glückliche zufälle kamen hier zusammen. Ein Bild wie ich es wohl nie wiederholen kann. Panorama aus 5 Einzelaufnahmen. 16.04.2017.
Vielen dank an magic-colors für den Votingvorschlag.

Kommentare 129

  • Eifelpixel 19. Oktober 2018, 8:13

    Mit dem Regenbogen ein ganz besonderes Bild
    Grüße aus der Eifel Joachim
  • Dana Jacobs 15. August 2017, 16:43

    Absolut genial .......... da fehlen mir die Worte .

    LG dana
  • Roland Maywalt 15. August 2017, 1:07

    Ich muss Armin Fuchs und auch anderen Usern hier deutlich widersprechen. Nicht der Regenbogen beeindruckt, sondern gerade die Komposition des Fotografen. Eine symmetrische Ausrichtung des Regenbogens über dem Schloss bei den paar Metern vom fotografischen Mittelpunkt wäre mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu erreichen gewesen. Außerdem hätte das Entfernen der vordergründigen Strukturen per Schnitt sowie die konsequente Umsetzung von Symmetrie aus diesem Bild eine ausgesprochen langweilige Komposition erzeugt, die den Betrachter kaum länger gebannt hätte. Hier, genau dementgegen, hat der Fotograf bei dieser grandiosen Lichtsituation ein ausgesprochen spannendes Werk geschaffen. Gerade die vordergründigen Strukturen, perfekt belichtet, tragen zur Spannung und Besonderheit der Bildgestaltung bei und machen aus einem Regenbogen über dem Neuen Palais eine spannende, fotografische Komposition.
  • Eifelpixel 3. August 2017, 8:07

    Auch hier ganz faszinierend mit dem Regenbogen
    Immer gutes Licht wünscht Joachim
  • Silkepixel 2. August 2017, 22:21

    Das Bild gefällt mir noch besser, sehr sehr spannend auch gerade mit den Schattenverläufen und auch der Fotograf macht es dynamisch.
    Ich finde es klasse, auch wenn es kein perfekt zentrales Postkartenbild ist ;-)

    LG Silke
  • nature and MoRe 30. Juli 2017, 12:20

    Lieber Bernd, leider habe ich das Voting zwar verpasst, finde mich aber in einigen Anmerkungen echt wieder. Das Foto ist zum einen richtig gut gelungen, aber es gibt eben Schwächen, die man hätte ohne großen Aufwand ausmerzen können: dazu zähle ich auch, wie schon einige, dass wenige Schritte nach rechts das Schloss genau mittig unter den Doppel-Regenbogen gebracht hätten (so schnell verschwindet er ja meist nicht) und ja, ein deutlicher Beschnitt unten hätte ein Panorama daraus gemacht, das sich sehen ließe (auch wenn die Bögen der Pflasterung noch so schön sind) und den Blick auf die wesentlichen Bildelemente gelenkt: das Neue Palais, die Kolonnaden, die stark kontrastierenden Schatten und den Doppel-Regenbogen!
    Nichts desto trotz ein tolles Bild, das Dich - auch ohne Sternchen - stolz machen kann!
    LG Monika
  • Sanne - HH 27. Juli 2017, 21:36

    für mich ist es auch ohne Stern ein sehr gutes Bild....es gibt Momente....da paßt eben nur ...ein Schuß...unwiederholbar...Sanne
    das muß man live erlebt haben....:)))
    das muß man live erlebt haben....:)))
    Sanne - HH
  • Frank Lünstroth 27. Juli 2017, 17:40

    Armin Fuchs hat recht, ich kann mich dem anschließen.
    Klar, es ist ein besonderer Augenblich und sicherlich ein gutes Bild. Nur keins für die Galerie.
    Im Original gewinnt es deutlich, für ein pro reicht es auch mir nicht.
    Wenigstens waagerecht hätte man es machen können. Die Mitte als Gestaltungselement und dann nicht genau Mittig stört auch oder fällt deutlich ins Auge.
  • Anette Z. 27. Juli 2017, 17:40

    Ich muss hier leider den Gegnern des Schnitts zustimmen. Da ist viel zuviel drauf. Vor allem unten dre Streifen mit dem Fußboden im Schatten hat nicht mehr viel zum Bild beizutragen. Für mich hat das Bild 3 starke Komponenten: Den Doppelregenbogen, die Schatten auf dem Rasen und den Fotografen rechts.
    Wenn man es darauf beschränkt, ist es richtig gut. Also links und unten ein gutes Stück ab.
    So wie es ist ein klares contra.
    Ob es enger geschnitten für die Galerie reichen würde ... weiß nicht. Wäre bei mir wahrscheinlich auch knapp. "Galerie" heißt eben "Spitzenklasse" und nicht "gar nicht so schlecht". Das ist ein himmelweiter Unterschied.
  • Armin Fuchs 27. Juli 2017, 17:40

    @Grufti57... Der Unterscheid zwischen 'gar nicht mal so schlecht' und einem herausragenden Galeriebild liegt genau bei 'einfach machen' oder die Situation schnell erfassen und trotz 'Stress' auf den Punkt fotografisch umzusetzen ;-) letzteres wäre hier mit Sicherheit möglich gewesen. Und wenn nicht.... Shit happens. Manchmal gehört eben auch Glück dazu, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
  • Juris-66 27. Juli 2017, 17:40

    Da kamen Glück und Können zusammen... PRO!
  • Grufti57 27. Juli 2017, 17:40

    Die Diskusionen zeugen doch davon dass das Bild etwas in sich hat, nicht einfach 0815 ist. Natürlich im nachhinein betrachtet ist es immer einfach zu sagen ich hätte oder wenn man... etc. PixelBernd hats gemacht und das gar nicht mal so schlecht wie ich finde. Auf jedenfall ist es scharf! Für mich ein Pro
  • Armin Fuchs 27. Juli 2017, 17:40

    Der Regenbogen beeindruckt. Das Foto leider nicht, eben ein Foto von einem Regenbogen. Dabei hätte die Situation richtig Potential gehabt... ein paar Meter weiter nach rechts bis zur Mitte des 'Aufgangs' ... kein Aufwand, und der Regenbogen hätte sicher auch die paar Sekunden gewartet ;) von dort hätte man eine tolle Symmetrie im Bild gehabt, und nebenbei hätte der Regenbogen das Schloss wohl genau mittig unter sich gehabt. DAS wäre für mich persönlich ein Galeriebild gewesen. So leider nicht. Und das ist kein Geschwätz, sondern meine persönliche Meinung... mit offenen Augen und so ganz ohne Neid. Btw.... Ich finde es sehr beschämend, wie hier mit sachlicher Ktitik umgegangen wird.
  • schwarz.licht 27. Juli 2017, 17:40

    +
  • E. haamel 27. Juli 2017, 17:40

    pro+++

Informationen

Sektionen
Ordner Panoramen
Views 23.573
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCE-7
Objektiv E 18mm F2.8
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten