GelaN


Premium (Pro), Leipzig

Neue Cilliernte

Mein Saatgut hab ich, politisch völlig inkorrekt, in Ungarn bestellt oder aus dem Anbau vom letzten Jahr gewonnen.

Kommentare 7

  • GelaN 27. Oktober 2015, 0:04

    naja, die Gelben brennen auch wenigstens 2x, man sollte es nicht glauben :-)
    Die große Rote hat etwa Supermarkt-Schärfe.
    Das Chilli mit Bohnen ist mit einer kleinen Gelben schärfer als mit der Fetten Roten ;)
    Die Habanero dagegen schlägt alles.
    1/3 der Frucht im Bild an einen großen 5-7Kg Kessel ung. Gulasch reicht, das vielen die Luft weg bleibt :-)
    ...ich muss dann aber noch nachwürzen ....
  • effendiklaus 26. Oktober 2015, 23:30

    Brennen die durchgehend?
    Die Habaneros wohl schon.
  • Heike T. 9. Oktober 2015, 10:38

    Fette Beute, guten Appetit!
    LG, Heike
  • Claire Werk 8. Oktober 2015, 21:53

    Schöne Ernte, dann kann ja die Samengewinnung weitergehen z.B. mit der großen Roten.
    Getrocknet hast Du viele scharfe Saucen davon.
    LG Claire
  • GelaN 8. Oktober 2015, 17:58

    Na klar, Frisch von Balkonien und gute, aber nicht übertriebene Schärfe. Genau richtig für ein feines ungarisches Gulasch.
    Die Habanero (das kleine runde Ding) ist natürlich ...wirklich... scharf, die reicht für 3 chili con carne ;)
  • Thomas R 8. Oktober 2015, 17:42

    Mir gefällt es insgesamt. Hoffentlich schmecken sie auch so gut wie sie aussehen, ist bestimmt eigene Ernte!
    LG Thomas.
  • Hera K. 8. Oktober 2015, 17:38

    ...und mir gefällt die Schärfe in Bild und Objekt.

    LG Jutta

Informationen

Sektion
Ordner Grünzeug
Views 672
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera X30
Objektiv ---
Blende 2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.1 mm
ISO 200