Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
529 14

Ralf der Hinterwäldler


Basic Mitglied, Nordschwarzwald

Nebelmorgen I

Die Aufnahme entstand am 18.09.2004 frühmorgens im Weingartener Moor, einem Naturschutzgebiet nördlich von Karlsruhe. Hier ist kurz nach Sonnenaufgang oft sehr schöner Bodennebel zu sehen, ein Schauspiel, für das sich das sehr frühe Aufstehen lohnt.

Kamera: Rollei 6008 Prof.
Objektiv: Rollei Planar 80mm
Blende: 16, Zeit: 1/2 Sek.
Aufnahme: Stativ, Spiegelvorauslösung
Film: Ilford Delta 100 Prof., belichtet mit 80 ASA, entwickelt in Spur HRX
Digitalisierung: Negativ gescannt mit Canon Canoscan D2400U, verkleinert, nachgeschärft, Gradationseinstellung, Tonung, ansonsten keine Bildmanipulationen

Kommentare 14

  • Arne We. 2. Januar 2005, 18:10

    die graustufen gefallen mir sehr gut hier.
    eine wirklich wunderbare nebelstimmung. da lohnt sich das frühe aufstehen :)

    liebe grüsse
    arne
  • Andrea R 29. September 2004, 9:54

    Hallo Ralf,
    wie ich eben lese, komme ich einfach zu spät um noch etwas einigermaßen originelles zu dem BIld hinzufügen zu können, deshalb sage ich dir ganz einfach; sehr schön!
    du uploadest nicht viele Bilder, aber dafür ist das Niveau deiner Aufnahmen immer sehr hoch
    :-)
    lg
    Andrea
  • Carsten Heyer 28. September 2004, 22:03

    eine wunderbare Aufnahme. Bildgestaltung und Licht gefallen mir sehr.
    v.G.
    Carsten
  • Ralf der Hinterwäldler 28. September 2004, 21:55

    @ alle: Vielen Dank für Eure Beschäftigung mit dem Bild und die daraus entstandenen Anmerkungen!

    @ Kirsten: Ich selbst mag das quadratische Format aufgrund seiner ruhigen Wirkung auch sehr, aber es hat auch bei mir einige Zeit gedauert, bis ich mich daran gewöhnt habe.

    @ Melanie: Das mit dem Aufstehen kostet natürlich schon etwas Überwindung ;-) , aber es lohnt sich meistens, da frühes und spätes Licht einfach unschlagbar sind.

    @ Denny: Genau diese Ruhe am frühen Morgen im Nebel wollte ich auch rüberbringen. Da war außer uns kein anderer Mensch unterwegs. Wer ist auch so bekloppt und steht am Sonntag Morgen um 5:00 Uhr auf um zu fotografieren? ;-)

    @ Ralf: Schön, daß Dir die Spiegelungen aufgefallen sind. Im Original haben die sogar auch durchaus noch ausreichend Zeichnung.

    @ Ellen: Aufgestanden um 5:00 Uhr. Gähn :-O Aber diese Zeit lohnt sich fast immer.

    @ Fran: Den Rahmen habe ich in einem leicht abgedunkelten Weiß gehalten ... könnte man vielleicht als cremefarben bezeichnen. Meinst Du mit schlichter die Größe des Rahmens oder nur die Farbe. Hmmm ... vielleicht ein sehr dunkles Grau analog fc-Hintergrund als bessere Alternative?

    Beste Grüße an Euch alle
    Ralf
  • Fran M. 28. September 2004, 21:30

    Wunderbare Stimmung! Man spürt förmlich die Kühle und Feuchte des Morgens. Der Bach führt den Blick in die Tiefe und zum Wald, von dort wandert er zum entblätterten Baum und verliert sich schliesslich im Nebel. Die Tonung passt.
    Einzig den Rahmen hätte ich etwas schlichter gehalten. Er ist mir etwas grell für die subtile Stimmung.
    Gruss Fran
  • Hilke von Kienle 28. September 2004, 11:44

    Eine superschöne Aufnahme, die klasse in sw wirkt.
    Schöner Bildaufbau und passender Rahmen.
    LG Hilke
  • el len 28. September 2004, 7:47

    Hallo Ralf,
    ... und wenn man weiß, wie Deine Bilder entstehen, kann man sich ungefähr ausmalen, wann Du aufgestanden sein musst. Eine sehr feine Aufnahme ist es geworden - wie immer. Wunderschön!!!!
    lg ellen
  • Helmut Aschauer 27. September 2004, 23:27

    Ein sehr schönes stimmungsvolles Bild.
    LG
    Helmut
  • Ralf Littger 27. September 2004, 23:27

    Wunderschöne Nebelstimmung. Der Graben und der Kontrast zwischen klarem Vordergrund und nebligem Hintergrund bringen Tiefe ins Bild. Schön find ich auch die Strukturen der Gräser und die Spiegelungen auf der glatten Wasseroberfläche.
    Gefällt mir sehr gut.
    vg Ralf
  • Dirk Ck 27. September 2004, 22:49

    Insgesamt gelungenes Bild. Schärfe, Tonwerte, Bildaufbau und tolle Stimmung.
    Schöne Grüße
    Dirk
  • Denny Richter 27. September 2004, 22:49

    Mmmhhhh,
    ich mag diese weichen Kontraste auch sehr. Die Stimmung kommt klasse rüber und wird durch die Tonung und Präsentation noch zusätzlich verstärkt.

    Das Bild verstrahlt eine herrliche Ruhe......

    Liebe Grüße,
    Denny
  • Conny B. 27. September 2004, 22:42

    ...wirklich schönes bild...für meinen geschmack perfekt präsentiert...
  • M.e.l.i 27. September 2004, 22:42

    sehr, sehr schön... mit dem kleinen Bach.. links der Baum u. dahinter der Wald im Nebel verschwindet..

    für sowas steh ich auch gerne auf ;)

    lg Melanie
  • kirsten t 27. September 2004, 22:38

    einfach toll!
    die übergänge vom dunklen, klaren im vordergrund in den nebel sind super, man versinkt förmlich im dunst - und trotzdem kann man die strukturen im hintergrund erkennen ...
    auch das format mag ich sehr
    lg kirsten