Nebelmorgen an der Stativkiefer

Nebelmorgen an der Stativkiefer

1.730 6

Uwe Kögler


Premium (Basic), Wachau

Nebelmorgen an der Stativkiefer

Es ist schon ein Phänomen: Tagsüber haben wir derzeit hochsommerliche Temperaturen, doch die Nächte sind so frisch, dass sich in den Tälern Nebel bilden kann. So wie hier an der "Stativkiefer" am letzten Sonntag - ein wunderbarer Morgen!

Kommentare 6

  • JOKIST 17. September 2020, 22:05

    Glückwunsch .... diese Aufnahme ist dir perfekt gelungen 

    Ingrid und Hans
  • Kilian Brügger 17. September 2020, 20:09

    Ein schön gezeigter Blick über die Klippe hinaus ins Watte weiche Meer.
    LG Kilian
  • Birdies Landscapes 17. September 2020, 9:33

    einfach  nur herrlich dieses licht und der nebel. gefällt mir. bei dem nebel hätte ich kaum gewusst wo ich anfangen soll
  • Markus 4 17. September 2020, 7:49

    das ist sowas von gut. Die Stille ist greifbar

    Habedieehre
    Markus
  • Landschaftsfotografie-Pfalz.de 17. September 2020, 6:51

    Hallo Uwe, die längeren Nächte bringen auch mehr Zeit um zur Abkühlung der Luft zu führen. Wenn ein leichter  Morgennebel dann noch mit schönem Wolkenhimmel zusammenfällt, bringt das oftmals tolle Aufnahmen!
    Lg Jochen
    • Uwe Kögler 17. September 2020, 21:31

      Hallo, Jochen, es ist für mich so erstaunlich, da wir wochenlang keinen nennenswerten Regen hatten. Es ist eigentlich alles staubtrocken hier und trotzdem ist in der Luft noch so viel Feuchtigkeit, dass es für Morgennebel reicht. VG in die Pfalz - Uwe.