Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nashornkäfer Kurt

Nashornkäfer Kurt

945 3

Joachim Schick


Basic Mitglied, Voerde

Nashornkäfer Kurt

Ein dickes "Dankeschön" an alle meine lieben Kollegen, die "Kurt" gefunden, durch den heißen Tag gebracht und mir zum fotografieren mit nach Hause gegeben haben.

Hier ein kleiner Auszug aus insektenbox.de:

Kennzeichen:
Der große, walzenförmige Käfer ist rotbraun bis dunkelbraun gefärbt und glänzt stark. Das Männchen trägt ein nach hinten gebogenes Horn. Das Weibchen weist an Stelle des Horns nur einen kleinen Höcker auf. Die Unterseite und die Beine sind fuchsrot behaart.
Länge:
25 - 40 mm
Lebensraum:
In der Nähe menschlicher Behausungen (Komposthaufen, verottetes Sägemehl, Strohlager).
Entwicklung:
Die Larven (siehe Videoclip 3) entwickeln sich in Komposthaufen, wo durch das Verotten die zur Entwicklung nötige Temperatur herrscht. Die Entwicklung dauert 3 - 5 Jahre. Die ausgewachsene Larve (Engerling) erreicht eine Länge bis 12 cm. Die Verpuppung erfolgt in einem etwa hühnereigroßen, mit Sekret ausgekleidetem Hohlraum. Der geschlüpfte Käfer verweilt noch einige Wochen in dieser Höhlung und erscheint erst im Juni. Die Käfer fliegen nachts umher und leben etwa 4 - 5 Wochen.
Ernährung:
Larve ernährt sich von zersetzendem Holz.
Verbreitung:
Europa, Klein- und Mittelasien, Westsibirien, Nord- und Westafrika.


Lieben Gruß
Josch

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Views 945
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv Unknown (99 48 76 76 24 24 4B 0E)
Blende 13
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 150.0 mm
ISO 400