nahtloser Übergang

Im Regierungsviertel an der Spree, entlang des Reichstagsufers, finden sich wie überall in der Stadt, viele historische und moderne Gebäude, die nicht nur für Fotografen ein Blickfang sind.

Die Witterungs- und Lichtbedingungen an diesem Tage, waren alles andere als strahlender Sonnenschein. Auch unter solchen Bedingungen macht es mir genau so viel Freude mit der Kamera loszuziehen. Jedes Wetter hat ja auch irgendwie seinen eigenen Reiz und so entschied ich mich, das unverwechselbare Gebäude des Architekten Stephan Braunfelsdes, das Marie-Elisabeth-Lueders-Haus, samt Steg der über die Spree hinüber führt, in Szene zu setzen.

Kommentare 66