695 12

mARTina sANDer


Premium (Basic), in der niedersächsischen Provinz

nah dran

Holocaust Mahnmal in Berlin

Nah dran,
weil mittendrin,
weil krassere Bearbeitung,
weil beeindruckend
für mich.......

Ein Überblick:

Kommentare 12

  • B-A-U-M-I 13. Oktober 2008, 17:15

    Ich finde es sehr gelungen!
  • -ansichtssache- 10. Oktober 2008, 19:31

    Das ist Klasse, dieser enge Schnitt mit den Verfärbungen und Rissen der Steine erzeugen für mich eine fast schon bedrohliche Wirkung.
    LG Danny
  • H. Holz 10. Oktober 2008, 18:57

    sehr gute darstellung - bedrückend gut!
    lg h.holz
  • Frank Schlitt 10. Oktober 2008, 12:32

    Liebe Martina,
    ist auch für mich beeindruckend! Sehr guter Bildschnitt und die Umsetzung ist perfekt!
    Eine Frage habe ich: Der vertikale Riss im Stein ist total wichtig für die Stimmung im Bild! Warum geht der Riss am hinteren Stein genauso weiter? Ist das eine Täuschung oder Zufall???
    Lieben Gruß aus Frankfurt
    Frank
  • Pixeltrickser 10. Oktober 2008, 10:18

    Düster, düster, aber das ist ja gewollt und passt ja auch zum Mahnmal
  • I.v.E. 10. Oktober 2008, 6:09

    Mir geht es wie Tassos...gefällt mir auch sehr ,
    LG Isi
  • bibugrafie 10. Oktober 2008, 3:52

    gut - mit etwas natur fände ich es aber spannender. es wirkt bedrückend, aber das ist wohl so gewollt.
    lg birgit
  • Heiko 99 9. Oktober 2008, 23:01

    Gute Nahaufnahme aus dem Mahnmal!!
    Sieht echt klasse aus!

    LG, Heiko
  • HW. 9. Oktober 2008, 22:56

    Formen und Linien top!
    VG Holger
  • Thomas . Lanz 9. Oktober 2008, 22:44

    beeindruckend auch für mich - `ne ganz feine arbeit!!!
    geht mir wie tassos
    kompliment

    liebe grüße
    thomas
  • Norbert REN 9. Oktober 2008, 22:40

    Du beweist es gerade eindrücklich. Es ist Kunst.
    Kunst, und Gedenken.
    LG. Norbert
  • Tassos Kitsakis 9. Oktober 2008, 22:39

    Eines der schönsten Photos des Mahnmals, was ich bisher gesehen habe!

    Lieben Gruss
    Tassos