Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nähe Bremerhaven ( Ochsenturm)

Nähe Bremerhaven ( Ochsenturm)

549 10

Bernd Karl Müller


Free Mitglied, Bremerhaven

Nähe Bremerhaven ( Ochsenturm)

Nikon D100 mit 28-105mm bei 50mm, 1/30 sek, f 7.1 iso200

Ein Foto noch aus meinen Fotografieanfangszeiten.
Wie eigentlich noch heute habe ich viel mit Blende und Zeit experimentiert, da ich die richtigen Einstellungen immer noch nicht weiß.

Kommentare 10

  • carmen m 23. Februar 2008, 14:09

    ich sag nur:

    sehnsucht! :-(

    lg carmen!
  • Mimilein 6. Januar 2008, 15:00

    schön!!!! lg, mandy
  • Kai Böhm 18. Oktober 2004, 14:15

    >> da ich die richtigen Einstellungen immer noch nicht weiß

    Hmm, ich tendiere sogar dazu zu sagen, dass es die richtige Einstellung nicht gibt. Sicherlich keine Aussage, die Dir hier besonders hilft. Ich empfinde es als passend belichtet, da aber der untere Bildteil keine Zeichnung mehr zeigt, würde ich ihn vermutlich etwas beschneiden. Wenn Du dort Zeichnung rein bringst, ändert sich im Gegenzug natürliche die allgemeine Lichtstimmung. Es liegt also im Auge des Fotografen etwas daraus zu machen und somit bleibt es auch Dir überlassen wie Du belichtest, wie Du das Bild komponierst und welche Zeit-/Blendenkombination Du wählst.

    Grüße

    Kai
  • Bernd Karl Müller 8. Oktober 2004, 15:02

    Danke an alle!

    Marc hat es richtig gesehen.
    Wenn ich das Bild anders aufgeteilt hätte, wäre entweder mehr langweiliger Himmel - nach oben passierte im Farbenspiel nichts mehr - oder mehr von dem unteren Bild wäre einfach schwarz.
    Weiterhin hat Marc recht,
    das Bild insgesamt hat nicht viel Dramatik, eher langweilig ohne die Türme.

    Die Türme sind für die Schiffahrt, damit die Lotsen die Fahrrinne einhalten können.
    Das Foto zeigt die Wesermündung.
    Oft muß man warten, bis die Schiffe wieder aus dem Bild verschwinden.

    Ihr habt recht, dem Foto fehlt noch vieles.
    Ich bin dankbar für weitere Kritiken.

    Gruß
  • Marc Gerecke 8. Oktober 2004, 10:25

    Zuerst dachte ich auch: "Schade, Horizont in der Mitte." Aber beim genaueren Ansehen finde ich, dass es hier absolut angebracht war, von der üblichen Regel abzuweichen, denn dadurch erhält das Bild seine Ruhe und driftet nicht zu sehr ins Dunkele ab.
    Ein Glück, dass da am Horizont diese ... was auch immer ... Knubbel rumstehen, sonst wäre es warscheinlich etwas langweilig geworden.
    Viele Grüße,
    Marc
  • Sonja D. 7. Oktober 2004, 22:07

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Foto in der FC und gleich so ein tolles Bild. Es gefällt mir sehr gut, auch Dein Porträt-Foto kann sich sehen lassen.
    LG Sonja
  • bLueMaris 7. Oktober 2004, 20:46

    makellos schön, eine wunderbare Stimmung! Da freu ich mich auf mehr!
    lg Petra
  • Veronika Pinke 7. Oktober 2004, 19:36

    sehr schön ,kaum zu glauben,dass dies eines deiner ersten fotos ist.
    eine kleine kritik vielleicht- den horizont weniger mittig stellen,bei diesem bild hätte ich oben etwas weggenommen.
    dennoch ein tolles foto.
    lg veronika
  • Torsten Rabe 6. Oktober 2004, 8:58

    Ich glaub es nicht. Dein erstes Foto, und gleich so ein Hammer.
    Warme Farben, guter Bildausschnitt und schöne Schärfentiefe.
    Weiter so.
  • Sarina Peter 6. Oktober 2004, 6:01

    Ein sehr stimmungsvolles Landschaftsfoto, welches in Verbindung mit den warmen Orangetönen eine wunderschöne Ruhe ausstrahlt
    Gruss Sarina