Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nächtliche Flamme

Nächtliche Flamme

522 6

Wolf-Wilhelm Adam


Free Mitglied, Schönwald

Nächtliche Flamme

Das Bild entstand ganz spontan. Als es noch warm war ;-) und man bis spät abends draußen sitzen konnte, brannte diese Fackel in unserem Vorgarten. Ich dachte mir, warum nicht mal ausprobieren und so entstand dieses Bild.
Es wurde mit der Canon EOS D60 gemacht, Canon 300mm L 1:4, Stativ, 20 Sekunden Belichtungszeit.

Kommentare 6

  • Wolf-Wilhelm Adam 13. August 2002, 19:21

    Es ist ein Cullmannstativ 3335. Habs zusammen mit einem Makroarm gekauft, der in kniffligen Situationen gute Arbeit leistet, obwohl manchmal die Kamera zu schwer für ihn ist. Aber sonst ein gutes Stativ.

    Gruß Wolf
  • Christopher Davis 13. August 2002, 18:32

    @Norman: Stimmt, an der Flamme kann mans sehen, die Blätter sind ja noch recht scharf.... Deswegen meine Frage nach dem Stativ...
    Chris
  • Norman-Sebastian Rieger 13. August 2002, 15:14

    die 20sek sieht man dem bild an...die flamme hat schon fast diesen nebeleffekt wie bei langzeitaufnahmen von wasser....
    wirklich imposant...da möchte man nicht seine hand reinhalten..

    mfg, norman
  • Christopher Davis 13. August 2002, 12:43

    das ist ja krass... was für ein Stativ hast du?
    Chris
  • Wolf-Wilhelm Adam 13. August 2002, 10:18

    Ne, ne, stimmt schon. Es waren 20 Sekunden Belichtungszeit.
  • Florian Schepke 12. August 2002, 20:52

    Schönes Bild, aber 20 Sekunden Belichtungszeit? So lange?? Oder sollte es 2 Sekunden heißen?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 522
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz