Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.222 13

Veronika Pinke


World Mitglied, Brilon

nachts....

laufeuchte winde schweifen,
nachtvögel hört man überm ried
mit schweren flügeln streifen
und fern im dorf ein fischerlied.

aus niegewesenen zeiten
sind trübe sagen angestimmt
und klagen um ewige leiden:
weh dem, der sie bei nacht vernimmt!

lass klagen, kind, lass rauschen!
rings ist die welt von leide schwer.
wir wollen den vögeln lauschen
und auch dem lied vom dorfe her.

Kommentare 13