Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
384 6

Thomas Weber II


Free Mitglied, Seefeld in Tirol

Kommentare 6

  • Thomas Weber II 3. Mai 2003, 19:50

    @ Astrid: wie passend, an dieses Buch hatte ich bei der Titelwahl gar nicht gedacht. kenne bislang nur den kleinen Prinzen und "Flug nach Arras" von ihm.
  • Astrid Dirtsa 3. Mai 2003, 19:45

    @thomas
    hab ich aus "nachtflug" von antoine de saint-exupéry
    dein bild u. titel hat es mich aus dem regal holen lassen :-))
  • Thomas Weber II 3. Mai 2003, 18:54

    @ Martin: danke für die spontane Reaktion, so gefällt's mir.
    @ Adrian: thanks !
    @ Astrid Reich-Ranicki: welch literarischer Erguss, passt sehr gut zum Bild und Titel. verrätst du mir noch den Autor dieses Buches ? :-)
  • Astrid Dirtsa 3. Mai 2003, 7:31

    er stieg, die schwankungen nun besser ausgleichend, dank dem halt, den sein blick an den sternen hatte. ihr blasser schein zog ihn magnetisch an. er hatte so lange auf der suche nach einem licht geschmachtet, daß er auch von dem dürftigsten nicht wieder abgelassen hätte, sondern hungrig darumgekreist wäre, wie um einen herbergsschimmer, bis an seinen tod. und hier stieg er zu den gefilden von licht hinauf.
    er erhob sich in spiralen nach und nach in dem schacht, der sich über ihm geöffnet hatte und sich unter ihm wieder schloß. und die wolken verloren, je höher er stieg, ihre schmutzige düsternis, glitten wie immer reinere und weißere wogen auf ihn zu........

    nur gut das man immer gleich ein buch zur hand hat, aus dem man zitieren kann ;-)
  • Adrian C. Nitu 3. Mai 2003, 2:48

    Gefällt!
  • Martin Rosie 3. Mai 2003, 0:28

    Boah, das hat was. Sehr romantisch-stilistisch-meditativ, würde glatt zu einem Enya-Lied passen. Gefällt!!! Nix zu meckern. So was mag ich.