PEM56


Premium (Complete), Diepoldsau

Nachdenklich... (oder)

Nein, ich bin in keinster Weise "Galeriegeil"

Ich zweckentfremde dieses Bild nun einfach mal und stelle es als Selbstvorschlag in's Voting - schlichtwegs deshalb, weil ich knallhart lesen möchte, was ich besser machen kann! Also bitte schreibt, was EUCH nicht gefällt!!!
Herzlichen Dank, Peter

PS: "Scheissbild" oder ein unpersönliches "C" bringt mich leider nicht weiter ;-)

...OK, das nächstemal wähle ich AGORA - diesmal bleibe ich dabei...




Zum " Portrait üben" erstandene "Schaufensterpuppe" ;-) Mit dieser "Dame" sind inzwischen fast 1000 Fotos entstanden.
(Ich hoffe - man sieht den "Fortschritt", wenn man sie mit einer der ersten Aufnahmen "Lichtspiel" vergleicht ;-)
Gerne auch kritische Stimmen!!!
(Ja, ich weiss, die Haare am Auge und an der Wange stören vielleicht so manchen, etwas - mir gefallen Sie aber trotzdem, sonst hätte ich ein Bild ohne "Störfaktor" eingestellt) ;-)

Kommentare 112

  • Eifelpixel 26. Dezember 2017, 8:38

    Eine Puppe mit guter Mimik.
    Immer gutes Licht wünscht Joachim
  • Marije Aguillo 30. November 2017, 20:17

    Bello retrato.
  • Eifelpixel 16. November 2017, 9:29

    Ja auch die Pupe hat eine Mimik
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • Carla Galler 12. September 2017, 1:27

    Die Puppe ins visier genommen...STARK!!!
  • TeresaM 30. Juli 2017, 17:24

    Un très joli portrait de ce mannequin si .... humain !
    Une excellente présentation.
    Amitiés
  • noblog 23. Juli 2017, 9:25

    da gibt es nichts zu bemängeln
    LG Norbert
  • Jens Lotz 16. Juli 2017, 20:44

    Der Beitrag von Rafael Scheidle im Voting liegt mir am Nächsten. Für die Lichtsetzung im Studio ist Deine Art es vorher zu testen genau richtig. Da sitzt dann das Licht wie Du es willst auch bei einem echten Fototermin ohne mit dem Modell lange probieren zu müssen. Bei spontanen Portraits hilft es auch das vorhandene Licht einzuschätzen. Und man sammelt seine Erfahrung mit den verschiedenen Lichtkonzepten. Alles gut so......aber ein richtig prickelndes Menschenbild entsteht erst wenn der Zufall und das Einfühlungsvermögen des Fotografen Licht und Charakter der/des Portraitierten in einem glücklichen Moment zusammenbringen. Selbst Genies gelingt das auch nicht jedes mal.
    Also ran und ich freu mich drauf sowas von Dir zu sehen.
    LG jens
  • Dragomir Vukovic 11. Juli 2017, 17:38

    great 1 !!!
  • momentum16 9. Juli 2017, 19:55

    Die Augen sind es für mich, lieber Peter - die Augen, genau genommen die Pupillen - der Rest könnte glatt als fast natürlich bei mir durchgehen. Gute Idee und klasse umgesetzt - Dir eine schöne Woche und liebe Grüße Walter
  • Marina Luise 8. Juli 2017, 10:55

    Sie wirkt ausgesprochen 'lebendig' und traurig/melancholisch. Die Haare im Gesicht tragen dazu bei! Es gibt wenige Schaufensterpuppen, die so hübsch und lebendig wirken - das ist fast schon unheimlich! :)
    • PEM56 11. Juli 2017, 1:49

      Danke Marina Luise ;-) Die Intension bei den Aufnahmen war, "tote Materie" (soweit wie möglich) möglichst lebendig aussehen zu lassen...
      Liebe Grüsse, Peter
    • Marina Luise 11. Juli 2017, 7:03

      Na dann hast du dein Ziel ja voll erfüllt! ;)
  • PEM56 8. Juli 2017, 2:27

    Nun doch noch ein paar (aber sehr wenige) Kommentare zu den letzten Anmerkungen: ;-)
  • Arnold. Meyer 7. Juli 2017, 16:54

    aus dem Alltagsleben einer Schaufensterpuppe. Nach dem Ausdruck scheint sie in einer Sinneskrise zu sein. Tolles Portrait.
    vg Arnold
  • LLUIS Mª. MONNE MUNOA 5. Juli 2017, 9:13

    A PERFECT PORTRAIT, I DO LIKE IT VERY MUCH.
  • emen49 4. Juli 2017, 18:30

    Den Schnitt hast du klasse gewählt.
    Viele Grüße
    Marianne
  • Knipsekowski 1. Juli 2017, 9:45

    Lieber Peter,ich habe keine Ahnung von Portraitfotografie,aber mir gefällt Deine Aufnahme.Ich finde den Lichteinfall gelungen und auch den Schärfeverlauf.Auch die Tonung passt hier sehr gut.Einzig das Abschneiden des Hutes stört mich ein wenig.
    Respekt vor Deiner mutigen Entscheidung,und ich hoffe,Du wirst dadurch viele Erkenntnisse gewinnen.
    LG Gabi