Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nach den Mühen der Leitern und des Grates ein Genuss für mich...

Nach den Mühen der Leitern und des Grates ein Genuss für mich...

3.518 19

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Nach den Mühen der Leitern und des Grates ein Genuss für mich...

,,,denn der Falkenstein, die Wiege des sächsischen Felsenkletterns, ist gut mit im Bild und die Sonne war auch nicht im Gegenlicht und ermöglichte eine Zeichnung im Himmel.
Es kam auch bald der Zweite Wanderer am Gipfel an und der Dritte hatte seinen Hund im Rucksack...
Im Vergleich zu vielen anderen Fotofreunden mache ich Weitwinkelaufnahmen mit diesen Einstellungen seltener aber hier war ich nahe genug am Geschehen und die beiden bekanntesten Tafelberge mit der Festung und dem Lilienstein sind eindeutig zu bestimmen.
Nach dem zweiten K l i c k mit der Lupenfunktion sind auch die Kletterwege der Schrammsteine gut zu sehen, die sich an dieser Seite befinden.Viele Aufnahmen von dieser herrlichen Tour warten noch auf die BEA wie auch von anderen Höhepunkten für mich von diesem Jahr und vom herrlichen Reformationstag mit der Sicht des Jahres bisher, habe ich ja noch gar nicht mit Einzelbildern richtig angefangen...

Weitere Aufnahmeinformationen:

RAW/DPP/FE 11
25.05. 2018 9.08 Uhr Frei Hand Schrammsteinaussicht
bearbeitet 20.11. 2018
hochgeladen mit 1920 Pixeln im Format 16x9
Lupenfunktin der FC mir zwei mal
k l i c k e n ist sehr zu empfehlen bei dieser WW-Aufnahme

Allen Sachsen wünsche ich heute einen schönen und besinnlichen Feiertag und das gilt auch für Nichtchristen.

Kommentare 19

  • frank.maryska 12. Dezember 2018, 7:14

    Immer wieder herrlich an zu sehen.
    In der Region war ich auch schon oft und bin jedes mal begeistert.
    LG Frank
  • Marianne Schön 2. Dezember 2018, 8:41

    Großartig Velten.... solche Touren schaffe ich nicht mehr... um so mehr bewundere
     ich deine Kletterkunst und deine wunderschönen Bilder wie dieses hier..
    NG Marianne
  • Wolfgang Föst 21. November 2018, 17:46

    die mühen haben sich wirklich gelohnt, ein super bild mit einem beeindruckenden blick und Weitblick dazu.
    vg wolfgang
  • Hanna B. 21. November 2018, 17:04

    Wieder so eine klasse Aufnahme in hoher Qualität! Man erkennt wirklich jede "Ritze und Fuge"! Die Lichtverhältnisse sind auch optimal.
    Dir auch noch einen schönen restlichen Feiertag, obwohl man das ja als Rentner gar nicht mehr merkt. Nur muss man am Tag vorher daran denken, dass man beim Einkaufen nichts vergisst ;-))))
    LG von Hanna
  • Vitória Castelo Santos 21. November 2018, 16:50

    Klasse Motiv , gefällt mir richtig gut .
    LG Vitoria
  • bennoh 21. November 2018, 12:24

    Da ich diesen Landstrich nicht kenne, kann
    ich nur immer mit offenem Mund staunen !
    In Österreich gibt es, so glaube ich, kein vergleichbares
    Gegenstück dazu.
    Viele liebe Grüße vom Karl
    • Velten Feurich 22. November 2018, 4:46

      Da ist es mir ein Bedürfnis Karl, zu antworten:
      Nach der politischen Wende sind wir mit allem was wir hatten (und das war oft nicht viel) in den Westen und Süden geströmt und haben über herrliche Landschaften gestaunt und alles für uns erschlossen.
      Großartiges besonders in den Alpen gesehen und uns daran erfreut.
      Aber im Laufe der Jahre wurde einem immer mehr bewusst, das wir uns mit herrlichen Landschaften auch im Osten Deutschlands keinesfalls verstecken müssen.
      Das großartige Elbsandsteingebirge ist da ein ganz besonderes Kleinod und das ist mir mit den Jahren auch immer bewusster geworden,  Das gilt auch für viele andere östlichen Landesteile, was die Natur betrifft.Trotzdem ist es nicht gelungen in fast 30 Jahren die Lebensverhältnisse 1 zu 1 an zu passen auch wenn man dankbar für das erreichte sein muss.Warum ist das heute alles wichtiger denn je ?  Weil durch den klimawandelbedingten dringenden Ausstieg aus der Braunkohle es erneut droht, das die Schere weiter auseinandergeht und im negativen Fall ganze Regionen sterben, wobei die Situation für die Kohlegebiete im Westen  auch schlimm aber nicht so schlimm ist, wie in der Lausitz (Sachsen) und in Brandenburg....HG Velten
  • Frank ZimmermannBB 21. November 2018, 10:45

    Da warst du zum richtigen Zeitpunkt oben! Ich wünsche dann vom Schreibtisch aus mal einen schönen Feiertag! Weniger Feiertage als wir haben übrigens nur noch die Berliner, denn die haben auch den Reformationstag nicht!
    Beste Grüße
    Frank
    • Velten Feurich 22. November 2018, 5:01

      Man darf aber nicht vergessen das die Sachsen diesen Feiertag mit höheren Beiträgen der Pflegeversicherung teuer bezahlen müssen und möglicherweise zu teuer ? Wenn ich berichte dazu gestern im Fernsehen richtig verstanden habe HG Velten
  • ralf mann 21. November 2018, 10:04

    Dieser Anblick ist nun schon ein absoluter Klassiker, ähnlich der Bastei . . .
    doch immer wieder gern gesehen, obwohl hier der besondere Kick fehlt . . .
    damit meine ich das besondere Licht oder eine herbstliche Färbung. Gruß Ralf
    • Velten Feurich 22. November 2018, 5:29

      Dein Beitrag fordert geradezu eine Antwort heraus.
      Anders als Du es vermutlich handhabst ist für mich das "Fotodasein" auch eine gewisse  Dokumenttation meines Lebens.
      Dabei strebe ich nicht nach dem besonderen Kick sondern danach, alles so realistisch wie möglich zu zeigen und so wie es gerade ist und das in mir bestmöglichster Qualität.
      Und so ist es für mich gar nicht machbar bei einer so anstrengenden Tour für mich (für andere mag das leichter sein) wie bei den Schrammsteinen, das nun auch noch bei ganz besonderen Wettersituationen an zu streben. Solides Frühlingswetter mit Sonne und den Bedingungen vormittags wie sie Im Elbtal herrschen sind da schon das beste was ich erwarten kann. Bei mehr Wärme im Sommerhalbjahr nachmittags geht es  grundsätzlich gar nicht !!
      Solche gesundheitlichen Einschränkungen kann man im 70, Lebensjahr schon haben...
      Und so bleibt es dabei das meine Bilder auch das Spiegelbild meines Lebens sein sollen, wo man natürlich auch an einem ganz besonderen Tag ,hinsichtlich der Fernsicht, den ganzen Tag mal fotografieren kann, wenn man zwischendurch immer wieder in das kühle Auto kann...
      Und so bin ich glücklich die von mir geliebten Schrammsteine so gut auch von oben aufgenommen zu haben mit sehr vielen Bildern auch vom herrlichen Weg. Besser als jemals zuvor.
      Abschließend noch der Hinweis das man die Sonne dort nur Vormittags im Rücken haben kann und ich morgens die Anzahl der Wolken nicht immer voraussagen kann, auch wenn ich mich mehr um Wetterprognosen kümmere als viele andere. Wenn Du hier im nächsten Frühjahr von vormittags ein sonnigeres Bild zeigst werde ich mich natürlich mit Dir freuen  HG Velten
  • Irene und Nadine 21. November 2018, 9:37

    Eine sehr schöne Landschaftsaufnahme!
    LG Irene und Nadine
  • Eberhard Kuch 21. November 2018, 9:13

    Sehr schöner Blick auf díe Felsformation Falkenstein und weitere bekannte Berge in der Sächsischen Schweiz, bei klarer Fernsicht.
     Gruß Eberhard
  • Kerstin Kühn 21. November 2018, 8:47

    prfekt in Szene gesetzt!
  • Ilse Bartels 21. November 2018, 8:33

    Veltendas ist eine perfekte Aufnahme. Irgendwie kommt das Gebirge mir in Erinnerung.
    VG.Ilse
  • Horst Kropf 21. November 2018, 8:16

    Lilienstein und die Festung habe ich sofort wiedererkannt. Von meinem Besuch
    der Bastei habe ich sie noch in guter Erinnerung.
    Daß Leute die Mühe der Hochkraxelns dieser Felsentürme auf sich nehmen,
    habe ich so recht nie verstanden. Deine Aufnahme der majestätischen
    Landschaft macht mir aber nun klar, welche Wirkung der Blick von dort
    oben erzielen kann. Deshalb danke ich Dir für die Mühe, mit der Du diese
    überwältigende Präsentation zustande gebracht hast!
    Ich kann Dir versichern: Es war nicht umsonst!!!
    Gruß Horst.
  • norma ateca 21. November 2018, 6:21

    Großartiges Bild lieber Velten !!danke für sooo schöne Bilder  die mich  in eine Welt führen  die ich niemals    "  in Natur  sehen werde "! deine Bilder sind so fein,  klar  und wunderschön, also deine Erklärungen sind auch deutlich und haben auch das Kondiment um alles  gerne  und richtig zu  lesen ,(manchmal sind  deine  Kommentare  sehr  schön!!  und sogar  lustig als  ob der Betrachter dabei  wäre !!!! ) Vielen Dank dafür. Norma
  • smokeybaer 21. November 2018, 6:14

    Wow was für eine ANSICHT von da oben vewunderte grüsse Smokey

Informationen

Sektionen
Ordner Sächs. Schweiz neu
Views 3.518
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv EF24-70mm f/2.8L II USM
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 24.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten