Elke


Premium (Complete), SÜW

Mystic Drombeg Stonecercle

Wer die Buchreihe "Outlander" von Diana Gabaldon kennt, der weiß, dass Unerwartetes passieren kann, wenn man einen geschlossenen Steinkreis zu bestimmten Jahres- und Tageszeiten betritt. Und wer im Drombeg Stonecercle zur Wintersonnenwende bei Sonnenaufgang den großen Stein gegenüber des Eintrittssteins berührt, zum Schwingen bringt und sich dann auf die Platte in der Mitte stellt, riskiert in einem anderem Zeitalter wieder heraus zu kommen. Denn die damit freigesetzte Energie wirkt wie eine Zeitmaschine.

Steinkreise sind immer noch rätselhafte Zeugen der Vergangenheit und faszinieren die Menschen. Bis heute sind noch nicht alle Ursprünge und Funktionen geklärt. Irland ist neben England und Schottland eines der Länder mit den meisten Steinkreisen. Der Drombeg Steinkreis ist einer der bekanntesten in Irland und wird im Volksmund auch "Altar der Druiden" genannt.

Drombeg Stonercercle nach dem Regen (aus meinem Reisearchiv)

Im Vollbildmodus ist man bei diesem Ereignis quasi mit dabei ...

Kommentare 140

Informationen

Sektionen
Ordner Irland & Schottland
Views 193.636
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M10
Objektiv Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 12.0 mm
ISO 200