Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
My Son.......:-))

My Son.......:-))

312 7

Regy Hermann


Free Mitglied, Bielefeld

My Son.......:-))

Die Einschulung überstanden,
die ersten Tage ebenfalls,
die Euphorie vorbei,
und schon schleicht sich der Alltag ein.
Der Ernst des Lebens beginnt ganz leise
und schon ist er mittendrin
Die Zeit geht mir zu schnell,
doch kann ich sie nicht halten.....

Kommentare 7

  • Gee Eff 29. August 2005, 14:42

    ich habe mittlerweile diverse leute kennen gelernt, die mindestens eine "ehrenrunde" gedreht haben, spitzenreiter: drei mal sitzenbleiben!
    ich verrate nicht, was dieser herr im sog. besten alter beruflich macht, aber du wärst extrem erstaunt.
    also: nimm die aussagen dieses sch... systems über deinen sohn in den kommenden jahren nicht ernster, als sie es verdienen - der "lütte" ist das maß!
  • Regy Hermann 29. August 2005, 14:29

    @Gudrun..........nein.............:-((((((((
    habe schon den ersten Rückschlag erlitten....
    Mein Sohn kam nach dem 2. Schultag nach Hause und hat geheult, dass ich eine halbe Stunde gebraucht habe ihn zu beruhigen. Als ich dann endlich den Grund seiner Tränen erfahren habe war ich doch leicht überrascht, denn
    er sagte mir..... Zitiere: " Mama, du hast mir doch gesagt dass wir in der Schule lernen werden, und wir haben nur Babykram gemacht..... malen kann ich doch schon. Ich wollte doch rechnen lernen und Schreibschrift schreiben und wir machen so was noch gaaaaaaaaar nicht! " ...
    Na jaaaaaa ist schon nicht einfach wenn man schon lesen kann...
    Werde wohl viiiiiiiieelll Geduld haben müssen:-))

    lg, regy
  • Gee Eff 29. August 2005, 14:23

    oje, "der ernst des lebens" mit dem bewertet-werden von außen, verglichen werden mit den leistungen anderer ohne rücksicht auf spezifische fähigkeiten und eigenheiten! viel zu oft: konformismus-produktion schule! selten, dass schüler an lehrer geraten, die sich in erster linie als pädagogen sehen, die die natürliche wißbegier der ihnen anvertrauten kindgerecht füttern und die curricula sind wohl auch zu starr für kinderherzen und - köpfe.
    ich kann dir aus sicht einer mutter von zwei studenten schon fast versprechen: schule hat sich in den vergangenen 43 jahren nicht umwerfend geändert und wird es wohl auch in der schulzeit deines sohnes nicht tun! du hast es also mit einer sehr kalkulierbaren größe zu tun (- ist nicht wirklich ein trost, oder?)
  • Regy Hermann 28. August 2005, 22:47

    @Matthias... jaaaa na hoffentlich macht er abi.... aber bitte noch nicht morgen......:-)
    @Jochen...hast schon irgendwie recht... der ewige Kreislauf des Lebens.....
    @Chrisu....:-))))))
  • Chrisu aus Wien 28. August 2005, 22:41

    ...your son......yes..!!

    lg, chrisu
  • Jochen Engel 28. August 2005, 22:36

    Alles wiederholt sich und dreht und dreht und dreht sich im Kreis..................
  • M³ Mückenmüller 28. August 2005, 21:56

    Das geht sicher wahnsinnig fix jetzt ...und morgen macht er Abi, lach* - viel Spass wünsche ich euch ;O))
    gruss, matthias

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 312
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz