Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
508 16

TaMilo


Free Mitglied, Colorado Springs

my longing

mal was ohne Koeppe.....;-))

LG TaMilo

Kommentare 16

  • Beatrice Kahnt 2. Juni 2013, 18:53

    einfach nur eintauchen... liebe Grüße Beatrice
  • Prastine 25. März 2010, 13:33

    Wunderschönes abstraktes Kunstwerk. Deine Bilder sind sehr ansprechend! Lg, Christine
  • Sara Ivan 15. November 2009, 7:59

    Sehr schöne Lichtspiel ! Tolle Aufnahme ! LG Sara
  • Jürgen Cron 25. September 2009, 20:46

    :-)))) genau warum auch immer mit Köppe *gg*

    Klasse gemacht!

    vlg. Jürgen..
  • TaMilo 25. September 2009, 19:13

    Dankeschoen.
    @ Stefan und Mel: ich hab ein bisschen mit dem Burn und Dodge tool und
    layer adjustments rumgespielt um die Farben und die Kontraste etwas zu betonen.
    @Audrey: das Verschmelzen habe ich mit den Overlay gemacht
    @Sam: Deine Worte wecken noch weitere schoene "Wassererinnerungen"....
    @ Fabio: es freut mich, dass es Dir gefaellt, d.h. fuer mich ich geh in die
    richtige Richtung, in die ich gehen moechte, d.h. ausdrucksvolle Bilder, die
    die Phantasie befluegeln, natuerlich (noch) nicht so anspruchsvoll wie Deine....
    GLG TaMilo
  • fbiomassimo 25. September 2009, 14:23

    mal...wieder klasse !!..besonder**
    ciao, fabio
  • Sam4U 25. September 2009, 12:46

    Ein Ort der Stille, leichten Treibens, schwebenden Zustandes, wenn das Wasser den Körper geschmeidig umhüllt. Meine Gedanken der letzten Tage werden an die Oberfläche gespült, die vor kurzem noch so präsent:

    Still und leise tauche ich hinab,
    möchte nur noch 12 Atemzüge aussetzen,
    meinem Puls- und Herzschlag lauschen,
    mich auf das Pochen des Blutes konzentrieren,
    der Melodie der tragenden Stille verfallen.

    Dieses klare Wasser, die darauf tanzenden Lichtreflexe – all das wirkt so befreiend einladend.
  • Susanne Jeroma 25. September 2009, 12:41

    wieder etwas schönes meditatives.
    die farben und die verschmelzung - sehr gelungen!
    glg!
  • MODEL STEFAN-ERIK IBOUNIG 24. September 2009, 22:06

    sieht klasse aus
    ich mag dieses Licht vorallem hier

    gglg
    Stefan
  • xxx 24. September 2009, 21:47

    @Chris und Jörg mir fehlen Sie jetzt auch, die richtigen Wörte ausser"Beautyful" eure Wörte und Erklärungen, bin tief bewegt von soviel Emotionen!

    Mit ganz lieben Gruß an euch Beide !
  • TaMilo 24. September 2009, 21:07

    lieber Joerg, jetzt fehlen mir
    die Worte.
    Danke!
  • Der Druide. 24. September 2009, 21:04

    Ich bin bewegend,
    immerzu fließend
    um alles herum,
    durch alles hindurch,
    das mir winzige Wege anbietet.

    Ich bin die Kraft,
    die Kraft des Sanften,
    die Kraft des Steten,
    die Kraft der Geduld.
    Es wird - es wird - es wird immer
    in meinem Fluss zu seiner Zeit...

    Ich weite die Wege,
    ich trage ab, das hemmt meinen Lauf,
    forme so
    der Lande Gesicht neu, immer neu
    im Lauf der Äonen...

    Ich sammle
    Schätze aus den Tiefen der Lande
    und auch schlafende Dinge,
    decke sie zu
    mit sanften Wellen, wie Streicheln...
    tauche hinab - irgendwann
    bis zum Grund,
    hole alles dir zurück,
    irgendwann zu deiner Zeit...

    Ich bringe Leben
    dem Leben der Erde,
    wasche ab Tränen und
    Staub
    von den Blättern der Bäume
    und aus deinem Gesicht....
    Lasse sie ziehen, die trüben Gedanken,
    ich nehme mit jene,
    die du loslassen kannst.

    Siehe: mein Tanz mit der Sonne
    zaubert den Regenbogen
    an jedem beliebigen Ort,
    in deinem Gemüt ebenso,
    Zeichen der Hoffnung
    allem Sein....
  • TaMilo 24. September 2009, 20:55

    jetzt hab ich ja doch einiges von mir offengelegt....
  • TaMilo 24. September 2009, 20:50

    Der Ort an sich, das Wasser, welches
    sanft ueber den Stein gleitet,
    die kleinen Blubberblaeschen, die sich entwickeln,
    das Lichtspiel der Reflextionen, wenn sich die Sonne im Wasser bricht,
    das sind fuer mich alles wunderschoene Naturgegebenheiten,
    die ich gerne wieder selber fuehlen moechte, und werde.
    Es weckt meine Sinne, und Erinnerungen an das Baden in
    Fluessen und Seen, an eiskalte Bergbaeche, in die ich meine Fuesse
    gesteckt habe, an wunderschoene tiefgruene Seen
    und viele viele mehr....
    Der Gedanke, genau an dieser Stelle des Flusses zu sein
    und unterzutauchen, eins zu werden.

    -----das ist meine Sehnsucht--------

    es freut mich sehr, dass Du Interesse zeigst.
  • xxx 24. September 2009, 20:34

    Hi Chris wie jetzt ...deine Sehnsucht ist grün und sieht aus wie ein Stein , nee nech ? Kann du es mir erklären bitte , was es bedeutet und sein soll !?

    GLG Christin

Informationen

Sektion
Klicks 508
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz