Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

My home is my castle !

My home is my castle !

896 16

Christap


Premium (World), Karben

My home is my castle !

Der Riesengürtelschweif scheint richtig stolz auf seine *Wohnung* zu sein ... so wie er guckt. :-))
Die knappe Schärfe ist sicher für einige *gewöhnungsbedürftig*, ist aber so gewollt.
____________________________________________________________________________________________________________________
Olympus E-3 mit Sigma 105mm/2.8 ~ f/2.8 ~ 1/200 sec ~ ISO 100 ~ EV -0,3 ~ Stabi 1 ~ freihand
TerraZoo Rheinberg, März 2009



Der vorhergehende Upload aus dem TerraZoo

Pythons ...
Pythons ...
Christap

Kommentare 16

  • Christap 2. April 2009, 18:00

    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    @Andreas, hier habe ich nicht geblitzt. Die Beleuchtung in dem
    Terrarium war unglaublich hell... von oben Terrarienbeleuchtung
    und von der Seite ein riesiges Fenster, durch das die Sonne herein
    schien, bzw. *knallte*.
    Ich habe das Bild noch mit einem Rendering-Beleuchtungs-Filter
    abgedunkelt, weil es mir einfach zu hell erschien; vielleicht hast du
    daher den Eindruck der Disharmonie? Mir kommt es eigentlich nicht
    disharmonisch vor (aber ich bin sicher voreingenommen *gg*).
    LG Christa
  • Andreas Rinke 2. April 2009, 14:47

    Hm, sooo knapp finde ich Die Schärfentiefe hier eigentlich gar nicht, da habe ich selbst ein paar deutlich extremere Sachen :-)
    Was mich ein bisschen stört, ist die Lichtstimmung, wirkt durch den ( vermute ich mal) Blitz recht unharmonisch.
    LG Andreas
  • Jürgen Divina 1. April 2009, 22:32

    Die knappe Schärfe sitzt punktgenau.
    LG Jürgen
  • Andy´s Art 1. April 2009, 18:45

    Hmmm, dabei hat er es nicht mal selbst gebaut.. ;-))
    Stark gemacht!

    LG Andreas
  • A. Lötscher -Bergjäger- 1. April 2009, 18:19

    Er wird sein Heim sicher nicht freiwillig räumen :-)))
    Da die Schärfe so gewollt ist, gibt es dazu nichts zu meckern :-))
    Das Bild finde ich genial!!
    LG Bergjäger
  • Klaus Zeddel 1. April 2009, 18:09

    Ein richtiges Urtier, super wie Du die Echse in dieser Pose eingefangen hast. Sehr knappe Schärfeverteilung, aber das wirkt besonders da die Schärfeebene genau richtig liegt.
    LG KLaus
  • Reinhard... 1. April 2009, 17:01

    da sagst du was und wieder so ein beobachtendes Auge... ;-)

    LG
    Reinhard
  • JeannyL 1. April 2009, 16:07

    für mich ist die Schärfe OK
    sie liegt ja auf dem wesentlichem, dem Auge
    sehr schönes Foto
    LG Jeanny
  • J.E. Zimosch 1. April 2009, 16:02

    Der Herr, der Knecht, der Ritter.
    Gruß
    J.E.
  • Ivi1981 1. April 2009, 15:05

    stark,ich mag die knappe schärfe hier total,sie lenkt den blick direkt auf das hauptmotive.feine arbeit.

    mfg stjepan
  • Anni R. 1. April 2009, 12:25

    recht hat sie :-)
  • guvo4 1. April 2009, 11:00

    Du kostest deine Schärfespiel-Trip aber voll aus. Auch den hier hast du wieder klassse erwischt, einen ganz scharfen Blick hat er.
    GLG Volker
  • Christa D. 1. April 2009, 10:19

    das Wichtigste ist doch scharf, für mich ist das ok. ! lg Christa
  • Dagmar Illing 1. April 2009, 9:27

    Ja, mir geht es auch so: die Schärfe ist mir einfach zu knapp. Ich will mich nicht so recht daran gewöhnen und hätte mir auch einen genaueren Blick auf den hübschen "Panzeranzug" des "Riesens" gewünscht. Seinen Kopf hast Du jedenfalls sehr gut in's Bild gesetzt. Er schaut geradezu herausfordernd.
    LG, Dagmar
  • Christap 1. April 2009, 9:12

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    @Evelin, es scheint so, dass es den Anderen genauso geht wie dir...
    das habe ich mir aber schon gedacht. Sooo unscharf ist wirklich
    gewöhnungsbedürftig (vor allem für den *unbeteiligten* Betrachter).
    Mal sehen, ob überhaupt noch eine Anmerkung kommt ... :-)))
    GLG Christa