mutter und kind....

mutter und kind....

2.314 47

fotoallrounderin


kostenloses Benutzerkonto, Basel

mutter und kind....

am tag der beschneidung...

pic: indoor - auftragsarbeit - ohne nachbearbeitung - hoffe es gefällt,
frage: ist das format des bildes zu gross ?
wäre kleines bild mit rahmen besser gewesen ?
konstruktive kritik wäre toll - danke.

bis auf bald - gute nacht an alle
wünscht euch rosalie

Kommentare 47

  • Maud Morell 24. November 2013, 20:54

    Eine bezaubernde Mama mit einem süßen Knirps.
    Sehr hübsch von dir fotografiert.
    LG von Maud
  • Gordon 42 22. September 2013, 22:51

    Ich finde den Bildschnitt genau RICHTIG und natürlich.Über einen Rahmen könnte man sich streiten. Ich denke ja...aber das bin nur ich.Liebe Grüsse Günter.
  • B.Schalke 11. Juni 2013, 21:50

    Autentisch voller Liebe ist diese Doku
  • Alfi54 10. Juni 2013, 8:14

    ein Foto, dass nicht alltäglich ist ... gefällt mir gut.

    Gefallen ist immer eine Sache des Betrachters. Sehr oft interpretiert man seine eigene Wünsche rein, und verneint so die Arbeit des Herstellers.

    Wenn Du das Bild so sieht, soll es auch OK sein.

    Eine leichte Nachschärfung wäre dennoch nicht schlecht, die FC matscht das Bild schon zusammen (siehe max. Pixelsanzahl) und so gehen einige Details verloren ...

    Insgesamt ein freundliches Bild.

    LG Alf

    p.s. Danke für die Am zu
  • Norbert van Tiggelen 19. Januar 2013, 17:15

    Eine sehr schöne Momentaufnahme.... vertrauensvoll....

    Kinder brauchen…

    Kinder brauchen Liebe
    in dieser schweren Zeit -
    keine Scheidungskriege
    erfüllt von Hass und Neid.

    Kinder brauchen Hände,
    die sie zärtlich spüren -
    keine Waffen, die man nutzt,
    um Völker anzuführen.

    Kinder brauchen Wärme,
    um diese zu verbreiten -
    keinen kalten Alltagsstress
    mit Nachbarn, die sich streiten.

    Kinder brauchen Spiele,
    mit denen sie brav lernen -
    kein Blutvergießen im TV
    mit Panzern und Kasernen.

    Kinder brauchen Grenzen,
    um den Weg zu kennen;
    damit sie, wenn sie größer sind,
    nicht ins Verderben rennen.

    © Norbert van Tiggelen
  • Sonja Grünbauer 7. Januar 2013, 18:42

    von dem Kleinen würde ich das Ohr weg schneiden wie auch bei der Mutter, aber bis zum Ohrring. Der Schnitt sonst gefällt mir. Gegenlicht nicht so. Würde das beige von rechts unten hineinkopieren oder versuchen mit dem zauberstab etwas dunkler bea, von einer Farbe vom, Bild. Hautpartien der Mutter etwas weicher via PS. gr Sonja
  • Luciano Leonio 5. September 2012, 17:08

    ...scatto molto bello e suggestivo...
    Complimenti..
    Ciao
    Luciano
  • Juan 3. September 2012, 10:10

    schön gezeigt, man mag die Bilder wo die Mutter noch Zeit für das Kind hat!
    LG. Juan.
  • Juergen Hartmann 27. Juni 2012, 21:10

    Es ist sehr zu begrüßen, dass man diese barbarische Prozedur jetzt verboten hat!
  • H. Fabian 27. Juni 2012, 13:37

    Ich finde das Bild gut und aussagekräftig. Die Augen kann man bei beiden noch nachschärfen. Der Anlass ist ja für uns etwas fremd. Man muss die Gesichter schon etwas studieren...
    LG Hans
  • Toni.27 22. Juni 2012, 21:41

    du hättest es nicht darunter geschrieben, wenn du damit nichts erreichen willst...
    wem geht es bitte was an ?? ein Zwiespalt der meiner Meinung nach nicht hier her gehört ..
    freundliche Grüße
  • Peter Krammer 5. Juni 2012, 19:34

    Ein sehr feinsinniges Doppelportrait hast Du hier hinbekommen, Rosalie !
    (auch wenn etwas mehr Schärfe auf den Augen dem Bild gut tun würde )
    Der Kleine scheint kurz vorher geweint zu haben oder kurz davor zu sein :-)
    Mir gefällt das Bild sehr, auch die Schrägstellung !
    LG Peter
  • Anne Rudolph 28. Mai 2012, 6:57

    Hab erst mal in Ruhe die Anmerkungen gelesen
    Da war ja was los unter Deinem Bild.
    An Portraits trau ich mich nicht ran und hab auch keine Ahnung deshalb kann ich Da nicht viel zu sagen. Was mich stört ist Licht hinter den Beiden.
    Den Schnitt finde ich gut und auch den Ausdruck der Beiden hast Du für meine Begriffe sehr gut festgehalten
    lg anne
  • Foto-Nomade 23. Mai 2012, 14:08

    Nett, netter, am .... !!
    Mir fällt dazu (oben) nichts ein.

    Es ist ein formatfüllendes und gut gelungenes Doppelportrait an einem für Mutter und Kind sehr bedeutsamen Tag.
    Glück hattest Du noch mit dem vielen Licht über dem Kopf des Jungen.
    Ich würde mich aus Mangel an Gelegenheit nicht an solch eine Arbeit wagen, ehrlich.
    Der Erfolg dem Mutigen, heißt es wohl !!
    Und Glückwunsch dazu.
    ~
    Danke zu

    ~
  • † Ute Allendoerfer 22. Mai 2012, 16:14

    Allgäu: ich für meinen Teil nehme die Entschuldigung an.
    Ich finde es sehr ehrlich und mutig dich öffentlich zu entschuldigen. Danke dafür. LGute

Informationen

Sektion
Views 2.314
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DYNAX 5D
Objektiv Tamron SP AF 90mm F2.8 Di Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 90.0 mm
ISO 200