Mustering #3

Auf der Calvert Hills Station arbeitete
ich 6 Wochen als Station Hand.

Do ya think it's stable ?
Do ya think it's stable ?
Stephan Tijink

Mustering #2
Mustering #2
Stephan Tijink

Mustering #1
Mustering #1
Stephan Tijink

shit *g*
shit *g*
Stephan Tijink

Calvert Hills Station, NT, Australia

Kommentare 15

  • DSK 22. April 2010, 8:01

    *gg
    stolzes Ergebnis
  • DSK 21. April 2010, 11:23 Voting-Anmerkung

    ccc
  • der mit der nikon kämpft 21. April 2010, 11:23 Voting-Anmerkung

    -
  • N-I-C 21. April 2010, 11:22 Voting-Anmerkung

    wo ist die begründung denn hingekommen?

    ist mir zu hell und die branding szene ist kaum erkennbar
    -
  • Jaime Crystal Attenborough 14. Dezember 2005, 9:56

    thats a branding right?
    great capture of more great australian life

    jaime :)
  • ~zed~ 11. November 2005, 17:27

    *argh* wäre ich dabei gewesen, hätte der Herr von mir persönlich ein Brandzeichen auf seinen blanken Hintern bekommen :o)
    Aber abgesehen davon, dass ich ein Problem mit dem hier Gezeigten habe, finde ich, dass die ganze Serie eine klasse Dokumentation ist, dickes Kompliment!
    lg Heike
  • Sauerberger 27. Oktober 2005, 21:10

    Deine Serie ist klasse. Bei diesem Foto hättest du allerdings etwas "näher dran" sein können (z.B. indem du in die Knie gegangen wärst).

    Gruß vom Sauerberger
  • Ewa S. 23. Oktober 2005, 13:31

    tolle reportage, gefällt wirklich gut...
  • Die HofKatze 22. Oktober 2005, 16:13

    wow.. da hast du bestimmt ne menge erlebt... tolle fotos! ;o)
  • die Lehmanns 22. Oktober 2005, 12:09

    die arme muh kuh....
  • RiKeMa 22. Oktober 2005, 9:15

    Na, da gehts aber ab......hast du klasse eingefangen. Unvorstellbar in unserem trüben kalten Deutschland.

    Grüßle von Rike
  • Ilona P. 22. Oktober 2005, 1:07

    schon wieder so eine gute doku. klasse kontraste und gute bildaufteilung. lg. ilona

  • R Prior 22. Oktober 2005, 1:06

    Sehr eindrucksvolle Bilder die ganze Calvert-Serie! Haben irgendwie Dokumentationscharakter. Wirken sehr unmittelbar. Und lebendig. Viele Gruesse, R.
  • Stephan Tijink 22. Oktober 2005, 0:43

    @eddy: Da werden die Hörner abgeschnitten. Zum einen, dass bei einem eventuellen Transport in einem Roadtrain keine anderen Tiere verletzt werden, und dass auch Menschen nicht unnötig noch mehr in Gefahr gebracht werden. Zum anderen kann es passieren, dass die Hörner gekrümmt wachsen, und sich dann ganz langsam ins Hirn ger Tiere bohren, und sie qualvoll leiden. Deswegen werden vorsorglich die Hörner abgeschnitten.

    Bei dem aktuellen Bild wird ein Branding, eine Brandmarkung gesetzt. Da das Tier dieser "Kuhpresse" entkommen war, musste es "eingefangen" werden, und dann gebrandmarkt werden.

    Des weiteren wurden den Tieren ein "Ear-Tag" versetzt, und je nach geschlecht wurden sie noch kastriert. Hierbei handelt es sich in der Regel um "Jungtiere".
  • Eddy Frank 22. Oktober 2005, 0:30

    Geniale Bilder! Kommen in schwarz-weiss gut rüber.
    Ein bisschen mehr Infos dazu wären nicht schlecht. Das Bild mit der "Kuhpresse" z.B. - was passiert da?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Calvert Hills
Views 3.110
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz