Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Muss ein Portrait scharf sein? (Part 2)

Muss ein Portrait scharf sein? (Part 2)

646 3

Thomas Költgen


Pro Mitglied, Xanten

Kommentare 3

  • Hermann A. 12. April 2013, 0:37

    Ich finde, das Gesicht sollte schon scharf sein.
    Die Bewegungsunschärfe am Arm würde ich akzeptieren, wenn es klar ist, was für eine Bewegung das ist. Auch einen Schärfeverlauf würde ich akzeptieren, wenn der Schärfepunkt an der richtigen Stelle liegt (Meistens die Augen, aus gestalterischen Gründen könnte er aber aus woanders liegen, z. B. Hände...)
    LG, Hermann
  • Manfred Boennen 11. April 2013, 16:48

    Das kommt auf Geschmack und auch die Situation im Foto an. Bei diesem wirkt es mit der Unschärfe, bei Part 1 finde ich sie misslungen.
    LG,
    Manfred
  • peperonidolce 11. April 2013, 15:17

    ........nein, muss es nicht, da ist Bewegung und Ausdruck drin.....