Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.309 16

museum.

London im Februar 2010.

Aufgenommen im Victoria and Albert Museum.
http://www.vam.ac.uk/


Siehe auch:

we proudly present...
we proudly present...
MarkusZ

traffic.
traffic.
MarkusZ

london 08/16
london 08/16
MarkusZ

illumination.
illumination.
MarkusZ

Kommentare 16

  • MarkusZ 26. Mai 2010, 23:30

    @Rahel: danke dir für deine Gedanken zum Bild! Ich habe das mit dem Quadrat mal ausprobiert und werde irgendwie nicht so recht glücklich damit. Von den Proportionen passt es zwar schon, aber mir fehlt dann einfach die Umgebung rechts und links vom Teppich. Gerade das lässt noch erahnen, dass man sich in einem Museum befindet - und dadruch lässt sich das Bild imho besser verstehen... LG, Markus
  • Rahel Krabichler 25. Mai 2010, 11:34

    Ui, ich mag es auch sehr... die Decke ist grossartig. Und die Farben plus Stimmung sehr speziell und toll. Beim Schnitt bin ich auch mal gestolpert. Wenn man es sich eine Weile ansieht, wirds besser und geht schon auf. Trotzdem. Ich persönlich hätte da auf Quadratisch zurückgebriffen. Mach ich fast nie, aber hier häte ich die zwei eingemittet und den Mann rechts noch knapp draufgenommen. Denke, die Story zweisam-einsam-viefach-doppelt wäre so noch klarer, direkter herausgekommen.
  • Flattergeist 19. März 2010, 21:00

    @markus: du hast recht, viel dürfte man nicht schneiden wegen der decke. war mir auch nicht sicher. nichts, was mich wirklich stört. ich finde die bildqualität auch nicht merkwürdig. es hat atmosphäre so und das freut mich natürlich :-)
  • MarkusZ 19. März 2010, 19:35

    @Flattergeist und Sambaaaata Bombanuel: mit dem Schnitt habe ich mich nicht so leicht getan. Links etwas weg und der "schwebende" Effekt der spiegelnden Decke wäre irgendwie dahin gewesen. Ich habe mich dann dazu entschieden, fast gar nicht zu schneiden und den Originalausschnitt so zu belassen. wenn ihr mal schaut, wo der Bildmittelpunkt ist, könnt ihr sehen, dass ich mir aber trotzdem etwas beim Schnitt gedacht habe :-))
    Ist übrigens eine komische Szene dort vor Ort. Das Ausstelllungsstück ist der Teppich auf dem Boden, der rundherum von Glaswänden umgeben ist. Ich saß den dreien genau gegenüber und habe das Bild durch die Glasscheiben gemacht. Daher auch die etwas "merkwürdige" Bildqualität...
    LG, Markus
  • Anla 19. März 2010, 17:26

    Sehr gut, sieht man nicht so oft....eine obenliegende Spiegelung !
    Gruß Anla
  • Chuck. 19. März 2010, 16:55

    Sehr interessantes Bild.
  • Mikeus 19. März 2010, 11:23

    das sieht total super aus!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Miho
  • N O R D W I N D 19. März 2010, 9:17

    Das ist wieder ein Hammer!
    Herzlichen Glückwunsch.
    VG Klaus
  • Sambaaaata Bombanuel 19. März 2010, 8:54

    Mir gefällt's auch sehr gut, Farbgebung, Stimmung.
    Was mich ein wenig stört: Es ist so ein Zwischending zwischen "ganz symmetrisch" und "ganz unsymmetrisch" ;-)
  • holly-c. 19. März 2010, 8:33

    sehr cool!!! schön gemacht!!! gefällt mir!!!
    lg
    carina
  • Margot Bock 19. März 2010, 8:13

    Sehr schön gemacht.
    Denke, das Museum würde mir
    auch gefallen. LG Margot
  • - Andre - 19. März 2010, 8:02

    wirklich klasse!
  • Luca Plett 19. März 2010, 6:42

    Fantastic shot.........best compliment
    Ciao Luca
  • Flattergeist 19. März 2010, 0:27

    das ist gut! mal was anderes, mal gebäude von innen ;-)
    und schöne warme dunkle farben. ich mag es wirklich gut leiden.
    *vielleicht* hätte man links noch ein stückchen schneiden können.
  • Art-Ql 18. März 2010, 23:23

    *