Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Museum Franz Gertsch 3

Museum Franz Gertsch 3

782 7

Heidi Schneider


Pro Mitglied, Goldau

Kommentare 7

  • Herbert Rulf 19. August 2005, 23:44

    Nein, Heidi, solange das nicht zur Masche oder Regel wird. Ich probiere auch oft aus, wie meine Fotos in SW wirken und manchmal ist die umgewandelte Version wirklich die bessere. Experimentieren bringt immer etwas, es bringt einen weiter.
    LG, Herbert
  • Heidi Schneider 19. August 2005, 19:11

    @Herbert: Ich finde die Anmerkungen gehen auf das Bild/ die Bilder ein und wählen nicht nur eine Variante.
    Mir geht es auch tatsächlich nicht um's Auswählen, sondern dass man das Original sieht, weil umwandeln in sw mit Hilfe des Kanalmixers für mich neu ist.Anmerkungen und FM's zum Handwerk haben mir etwas gebracht.
    Jedes Bild ist einmalig und sollte auch so wahrgenommen werden. du hast schon Recht, die Präsentation könnte dazu verleiten, davon abzukommen. findest du denn, das ist hier passiert?
  • Herbert Rulf 19. August 2005, 10:12

    Ich rätsel schon eine Weile, warum du uns einige Deiner Fotos in Farbe und in SW zeigst. Ein direkter Vergleich ist sehr schwer, durch Umwandlung eines Farbbildes in ein SW-Bild entsteht in der Regel ein völlig neues Bild mit einer ganz anderen Aussage. Die Bilder sollten also nicht konkurrieren, sondern nebeneinander stehen, beide haben ihre Berechtigung. Indem du den Betrachter zum Vergleich anhältst, lenkst du ihn m.E. vom eigentlichen Bildinhalt ab, er "wählt" nur noch zwischen Farbe und SW.
    Die Anmerkung von Klaus ist da eine Ausnahme. Seine Ausführungen zur Gestaltung teile ich.
    LG, Herbert
  • Klaus DLK 19. August 2005, 9:18

    An der Diskussion, welches besser ist beteilige ich mich mal nicht, sondern kümmere mich ausschließlich um das Foto was ich gerade sehe.

    Das Foto ist sehr gut, die Bildaufteilung und grafische Gestaltung finde ich sehr gelungen. Allerdings hätte ich mir irgendwo im Bild eine Stelle gewünscht, die wirklich weiß ist - mit diesem Gilbstich auf den hellsten Stellen wirkt das Foto etwas verhangen und das paßt für mich nicht so zur gezeigten Architektur. Fällt durch den weißen Rahmen natürlich noch mehr auf.
  • Hans-Georg Daun 19. August 2005, 8:56

    Mir gefällt s/w eindeutig besser. Die Fassade mit dem Schriftzug ist in ein ganz unwirkliches Licht getaucht, Komposition und Grauwerte wunderbar.
  • Peter Bemsel 19. August 2005, 8:53

    ich finde das farbige Bild besser, weil die Farben sehr dezent sind und die Weiß-Grautöne eher noch unterstreichen.
    LG Peter
  • freizeitfotograf 18. August 2005, 22:51

    Beide Fotos gefallen mir gut, das Farbfoto gefällt mir noch ein wenig besser. Die wenigen Farben der roten Säule und der grünen Bäume wirken sehr intensiv im Kontrast zu den farblosen Gebäuden.