Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

LichtSchattenSucher


World Mitglied, Stuttgart

Murmansk im Nebel

Murmansk, Russisch-Lappland
fotografiert am 31.7.09

Murmansk ist mit 370000 Einwohnern die mit Abstand grösste Stadt der Arktis und wurde erst im Jahr 1916 gegründet wegen seines dank des Golfstroms ganzjährig eisfreien Hafens. Das Murmansk von heute ist eine prosperierende, wohlhabende und lebendige Stadt mit einem grossen Hafen. Immer noch verbotene Zone ist der militärische Teil des Hafens mit der russischen Nordflotte und den Atom-Unterseebooten.
Probleme gab es beim Bau der Eisenbahnlinie im Jahr 1916. Viele der Arbeiter kamen aus Zentralasien und waren Muslime. Im Jahr 1916 fiel der Ramadan auf den Juli. Im Ramadan dürfen Muslime nur nach Sonnenuntergang essen und trinken. Was tun wenn die Sonne gar nicht untergeht ?

INSELN IM WOLKENMEER
INSELN IM WOLKENMEER
LichtSchattenSucher


Im russischen Teil Lapplands (mit Reisetipps)
Im russischen Teil Lapplands (mit Reisetipps)
LichtSchattenSucher


Die andere Aussicht
Die andere Aussicht
LichtSchattenSucher


Weltenbummler 4 - Meeting in Russland
Weltenbummler 4 - Meeting in Russland
LichtSchattenSucher

Kommentare 0