Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Moritz und Angela (Meine Traumfrau)

Moritz und Angela (Meine Traumfrau)

697 6

wintgen michael


World Mitglied, Arbon

Moritz und Angela (Meine Traumfrau)

Springtournier in Braunau TG CH. Ich bin an so einen Tournier der TT = Tourniertrottel, also Mann für alles.
Sony alpha 350 70mm 1/320 f6.3 ISO100

Kommentare 6

  • BombCat 30. November 2008, 0:55

    Krasse Unterarm-Muskulatur! ...Pferd leider zu sehr zurück genommen für einen freien Sprung...
  • Birgit Lehenbauer 30. Oktober 2008, 12:16

    meiner meinung nach liegt die schärfe auf dem hindernis
    sonst toll
  • Gerd Kirsch 26. Oktober 2008, 12:43

    Hallo Michael,
    das alte Problem der fotografierenden TT's - man darf nicht in den Parcours. Ich kenn das als TT von zwei reitenden Zicken.
    Der Ratschlag von HUM ist an sich O.K., aber wenn es einmal darum geht, bei einem Turnier die "lästigen" Zuschauer "wegzuwischen", sollte man es mit Blendenvorwahl versuchen und u. U. mit dem ISO-Wert experimentieren, um eine günstige Verschlusszeit zu erreichen.
    LG Gerd
  • wintgen michael 25. Oktober 2008, 20:22

    Uwe, danke, beim nächsten mal werde ich an deine ratdchläge denken. leider konnte ich mir die position nicht aussuchen. hätte sonst im percours gestanden.
  • HUM 25. Oktober 2008, 19:45

    Es fällt auf, dass Du eine sehr kleine Blende wegen der Tiefenschärfe gewählt hast. Das geht aber zulasten der Zeit. Das Hindernis ist scharf, Reiterin und Pferd durch die Bewegung unscharf.
    Versuche es einmal mit Zeitvorwahl (1/125 oder kürzer) und stelle den AF auf "C" sowie den Verschluss auf Serie. Peile die Reiterin an und verfolge sie mit der Kamera. Mit dem Absprung die Serie auslösen.

    HG Uwe

    P.S. Deine Position war nicht so günstig.
  • wintgen michael 25. Oktober 2008, 18:22

    bin gewohnt windhunde zu fotografieren, pferde ist eher was neues für mich und ich muss mich da noch einschiessen. sie sind zwar langsamer dafür geht es aber echt in die höhe