Annette He


Premium (Complete), Süddeutschland

Morgenstille

Ich bin seit halb drei auf dem Berg, habe schon die Sterne beobachtet, jetzt schaue ich der Sonne beim Aufgehen zu. Sie zaubert ein wunderbares Schauspiel mit einer perfekte Farbenpracht. Ich stehe und staune und fühle mich privilegiert.

Kommentare 22

  • Majid Samadi 7. September 2021, 21:21

    Wunderbare Lichtstimmung! LG Majid
  • Angelika_K 7. September 2021, 19:37

    Aber auch hier kann man staunen und genießen
    und ich würde auch gleich neben dir Platz nehmen.
    Das Salzburger Land zeigst du immer wieder von seinen schönsten Seiten.
    lg Angelika
  • Richard Schult 7. September 2021, 9:36

    Da hast Du Dir aber einen Rausch der besonderen Art gegönnt, liebe Annette. Toll, dass Dein Traum so in Erfüllung gegangen ist.
    VG Richard
  • Michel Seitz 7. September 2021, 7:18

    Ja, das sind sie, die besonderen Momente in den Bergen. Das mit dem "privilegiert fühlen" gefällt mir.
    lg Michel
  • Stefan Jo Fuchs 7. September 2021, 6:54

    herrlich, wenn die mühen des frühen Starts in den Tag so überwältigend belohnt werden!
    lg stefan
  • Kerstinat 6. September 2021, 21:45

    Wunderbare Aufnahme aus den Bergen, sehr schön das Farbspiel zwischen Orange und blau. LG Kerstin
  • JOKIST 6. September 2021, 21:11

    Faszinierend - eine feine Bildwirkung 
    und eine gelungene Umsetzung

    Ingrid und Hans
  • Peter Erich Maurer 6. September 2021, 17:00

    Wow, welch fantastische Stimmung!
    LG Peter
  • Jörg Maschke 6. September 2021, 14:07

    Herrlich....wunderschöne Morgenstimmung!
    LG, Joerg
  • ryllps 6. September 2021, 13:16

    treffender Titel ... für ein wundervolles Foto ... in einer bezaubernden Farbenpracht... Andy
  • hwo53 6. September 2021, 10:58

    Perfekt gesehen und dokumentiert.
    Lieben Gruß Heinz-Walter
  • wkbilder 6. September 2021, 10:54

    traumhaft schön, lg peter
  • Hanne L. 6. September 2021, 10:50

    Eine Licht- und Farbstimmung zum Träumen. Wunderbar, die Stille. 
    Herzliche Grüße, Hanne
  • G_I_N_A 6. September 2021, 10:19

    Wunderbarer Bildaufbau. Was muss das für ein berührender Moment sein ,die Sonne langsam aufgehen sehen zu können. Es berührt schon alleine in der Zweidimensionalität.lG gina
  • Hans Jürgen Schmidtjever 6. September 2021, 10:17

    Du hättest ein Selbstbildnis in Betrachtung dieser Naturschönheit aufnehmen können.
    Dann wäre ein Bild in der Nachfolge von Caspar David Friedrich entstanden.
    Gruß von Hans Jürgen