Morgens um sechs ist die Welt noch ......

Morgens um sechs ist die Welt noch ......

62.933 271

19king40


Premium (Complete)

Morgens um sechs ist die Welt noch ......

Aufgenommen bei Lippstadt

Kommentare 272

  • lolita cecilia 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    ++
  • Ingrid und Gunter 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    pro
  • BilderWolle 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    +
  • Ele M. 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    Pro
  • GOttto 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    Ich befasse mich gern und oft mit dem Voting.
    Oft sind die Anmerkung und Diskussionen wesentlich interessanter und aufschlussreicher als die Fotos. Diese sagen mehr über ihre Autoren und deren Befindlichkeiten aus als die Fotos in deren Galerien. Auch die Votingergebnisse erscheinen mir manchmal rätselhaft.
    Langweilig wird es hier nicht.
    Macht weiter so!
    Zum Foto
    c
  • Harald. Brede 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    Pro
  • Peter Gugerell 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    c
  • homwico 17. Juli 2020, 10:11 Voting-Anmerkung

    @copine:
    Danke,geht doch! Aber zwei Ausrufezeichen hätten auch gereicht. (grins)
  • copine 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    @homwico: Ja ja.... Selbstverständlich hast du recht!!!
  • homwico 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    @ copine:
    Schade, wenn das "alles für die Katz" gewesen wäre.
    https://www.geo.de/geolino/redewendungen/7944-rtkl-redewendung-alles-fuer-die-katz

    Aber manchmal hat man auch schon mal "ein Brett vor dem Kopf".
    https://www.programmwechsel.de/sprueche-zitate/deutsche-redewendungen-sprichwoerter.html

    Es geht hier einfach nur um Respekt,Anstand und ein vernünftiges Miteinander.
  • Helga Blüher 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    Egal über was hier schon diskutiert wurde, für mich ist es trotzdem nur ein durch­schnitt­lichliches Sonnenaufgangsfoto ohne besonderes Spannung.
    Für die Galerie erwarte ich dann doch ein wenig mehr als nur Spiegelung und intensive Farben.
    C
  • homwico 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    @Michael.M.
    Steht wie ich geschrieben habe, am Beginn meines Kommentars.
    Ich beziehe mich hier nur auf Deine eigene Meinung, die Du ja ausführlich in dem Kommentar zum G.H.`s Bild "Erscheinung" abgegeben hast.
    Du wünscht Dir eine sachliche Diskussion:
    Findest Du es wirklich sachlich, was hier G.H. an "konstruktiver Kritik" abgeliefert hat?
    Ohne mich wiederholen zu wollen: Wenn ich hier die Sätze abziehe, die absolut nichts mit einer Kritik zu dem hier zu bewertendem Bild zu tun haben: Da bleibt nicht mehr viel übrig. Und das, gerade dieses verbale "Beiwerk", ist für mich der Zynismus.
    In meinen Augen ist es nur der Versuch, Gründe hierzu kann man nur vermuten, hier die Voter oder Mitvoter zu manipulieren damit sie ein Kontra geben.Manch einer lässt sich leider dadurch beeinflussen, ohne sich eine eigene Meinung zu bilden. Und dieser Versuch wird hier auf eine nicht sonderlich intelligente Art und Weise, sondern eher plump,fadenscheinig und durchsichtig angewandt.Wir müssen nicht das wiederholen, was wir vor 75 -85 Jahren schon einmal getan haben. Allerdings war das damals viel raffinierter und durchtriebener aufgezogen.

    Man sollte sich immer überlegen: Hinter jedem Bild, das hier im Voting erscheint, steht eine Geschichte und ein Mensch. Meist sind die Bilder im Voting von anderen Personen vorgeschlagen worden. Es gibt allerdings auch (wenige) die so von sich überzeugt sind, dass sie sich selbst vorschlagen. Aber das ist ein anderes Thema. Das muss jeder selbst wissen.19king40 kann nichts dafür, dass das Bild vorgeschlagen wurde. Soll er also auf Verdacht das Bild zurückziehen, weil es ja durchfallen könnte, oder weil er sich dummen Kommentaren ausgesetzt sehen könnte? Oder sollte der Vorschlagende mit seiner Meinung hinter dem Berg halten, und den Vorschlag gar nicht erst einbringen? Ich denke, diese Verhaltensweisen sind nicht angedacht gewesen, als das Voting eingeführt wurde. Jeder hat hier die Möglichkeit zu entscheiden was er gut findet und was nicht. Es gibt immer ein "Ja" oder ein "Nein". Auch eine Enthaltung ist möglich.
    Aber jeder hier hat auch das Recht, nein eigentlich die Pflicht, verantwortlich mit seiner Wortwahl und seinen Handlungen umzugehen. Und damit schließt sich der Kreis und wir sind wieder bei Deinen von Dir sachlich gewünschten Diskussionen.

    Deshalb habe ich Dich hier angesprochen, um nochmals diese Angelegenheit der Diskussionsgrundlagen anzustoßen.
    Das hier Geschriebene hat auch nicht in der geringsten Weise etwas damit zu tun, Dich kritisieren oder denunzieren zu wollen.
    Jeder hat das Recht auf seine Meinung. Mir reicht es schon, wenn Du darüber nachdenkst und darauf reagierst. Das zeigt mir, dass Du Dir darüber auch Gedanken machst. Nur dadurch können auch vernünftige Diskussionen aufkommen. Und das Du sachlich argumentierst, sehe ich.
    Aber zwischen Kritik und Kritik gibt es eben Unterschiede.
    Ironie und Zynismus sind ein spitzer Dolch und ein scharfes Schwert. Man muss damit umgehen können. Und leider wird das hier bislang von manchem zu wenig beachtet, und manche beherrschen dieses Umgehen auch nicht.



  • Michael.M. 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    @homwico
    Ich verstehe deine vermeintliche Antwort an dieser Stelle
    nicht, zudem kann ich inhaltlich nicht ganz folgen denn ich
    erkenne hier nirgends Zynismus oder Verachtung..
    Also was hat der Text mit diesem Foto zu tun oder
    gar mit mir ?

    Nebenbei würde ich genau an dieser Stelle wieder gerne
    an das anonyme Voting erinnern, für die die gerne Likes
    hätten aber keine Kritik vertragen können oder vielleicht
    auch per se kein Interesse an anderen Meinungen haben
    wie so viele andere hier auch.
    Dank des Lobenbuttons ist das hier auch möglich und die
    FC wird es schaffen das irgendwann gar keine inhaltlichen
    Anmerkungen mehr erscheinen :)

    Und zum Foto: für mich auch farblich überdreht das ich
    auf den Rest gar nicht mehr achte, und das obwohl ich
    Sonnenaufgänge auch schon in Natura erlebt habe.
  • Andreas Grzib 17. Juli 2020, 10:10 Voting-Anmerkung

    c