Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
946 3

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Morgens am See

Am nächsten Morgen brechen wir bereits früh in Richtung Tso Kar auf. Dazu folgen wir zuerst dem selben Weg wie gestern. Schon bald befinden wir uns wieder am kleinen Thatsang Karu See. Wir stellen den Wagen an den Rand der Sandpiste und machen uns gemütlich zu Fuss auf zum Ufer. Auch an diesem Morgen weht absolut kein Lüftchen und die Wasserfläche präsentiert sich uns spiegelblank. Die umliegenden Berge zeichnen sich im Wasser ab, während man trotzdem noch den Grund des Sees betrachten kann. Über den höchsten Schneekuppen bilden sich bereits wieder einige Wolken. Stille umgibt uns einmal mehr. Was für ein wunderbares, kraftspendendes Fleckchen Erde!

Nikon D300, AF Nikkor 24-70mm, Blende 9, 1/400 Belichtung, 24mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (08.09.11)

-----

Für alle die gerne noch mehr Fotos von uns sehen möchten, haben wir jetzt ein Natur-Welten Tagebuch (Blog) eingerichtet, in welchem wir unsere schönsten, aktuellen Erlebnisse publizieren. Dazu gibt's kompakte Tourenangaben mit nützlichen Details. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall:

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 3