Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Moorfrosch im Hochzeitkleid

Moorfrosch im Hochzeitkleid

1.557 3

Dorothea Schlusche


Free Mitglied, Frankfurt.M.

Kommentare 3

  • Marc Zschaler 20. Mai 2013, 22:23

    1. Dein Frosch ist nicht blau, sondern sieht nur blau aus. Man sieht es and den Wellen im Wasser, die reflektieren auch das Blau des Himmels.

    Das muß Dir klar sein.

    2. Der Frosch auf Deinem Bild hat 2 äußere Schallblasen. Moorfrösche haben keine äußeren Schallblasen.
    3. Die Paarungszeit der Moorfrösche ist lange vorbei.
  • Dorothea Schlusche 20. Mai 2013, 17:15

    Hallo Marc,kann es sein,daß Du Dich irrst?

    Die Männchen sind während des Laichhöhepunktes häufig leuchtend blau gefärbt (Foto, oben links)

    Egal wo ich nachlese,bekomme ich diese Auskunft.
    LG.Dorothea
  • Marc Zschaler 20. Mai 2013, 11:20

    Das Blau Deines Frosches ist nicht seine eigentliche Farbe, sondern die Reflexion des Himmelblaus.
    Die beiden großen äußeren Schallblasen zeigen, das wir es hier mit einem Teichfrosch zu tun haben. Hier ein Teichfrosch mit einer normalen Färbung:
    Teichfrosch in Action
    Teichfrosch in Action
    Macrosimo
    Die Paarungzeit der Moorfrösche endet bereits Mitte April und fast alle Moorfrösche verlassen dann auch das Laichgewässer.
    Braunfrösche, zu denen auch der Moorfrosch gehört, besitzen nur eine innere Schallblase, die man also nicht sieht.
    Hier ein blauer quackender Moorfrosch:
    dicke Backen
    dicke Backen
    Angela und Uwe M.
    Liebe Grüße Marc

Informationen

Sektion
Ordner und weitere Fotos
Views 1.557
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 300.0 mm
ISO 200