Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Mont-Blanc Massiv

Mont-Blanc Massiv

478 3

Mont-Blanc Massiv

Dieses Foto enstand im August 2002.
Aufgenommen wurde es vom Gebirgszug gegenüber des Mont-Blanc-Massiv mit einer Olympus Camedia 220Z.
Zum Glück waren an dem Tag keine Wolken am Himmel und deshalb konnte man die Berge schön sehen.
(Der Mont Blanc ist als weisse Erhebung im letzten drittel des Bildes zu erkennen.)

Kommentare 3

  • El hombre brujo 11. März 2003, 17:41

    Wiederhole nochmals das vom anderen Pano:
    >Das herausragende am Panorama ist nicht das breite Format, sondern in dieser Breite eine Spannung aufzubauen, Akzente zu setzten. Hier fehlt leider jegliche Spannung. Normales Format mit viel Himmel wäre da weitaus besser gewesen.
    Weniger ist manchmal mehr.>>

    Und der rote Pfahl.....das Bild wirkt sehr unaufgeräumt, die Berge oben arg beschnitten.

    Gruss
    Axel
  • Eik Drechsel 24. Februar 2003, 21:23

    Der Pfahl stört wirklich ein wenig. warum keine Wolken? Bei ein Paar kleinen Wolken kann das Bild auch sehr gut ausehen.Dann sieht der Himmel nicht so sehr leer aus.Aber hier brauch man keine Wolken.
    gruß Eik
  • Kurt Salzmann 24. Februar 2003, 20:12

    Schönes Panorama, etwas viel Technik auf dem Bild. am meisten stört der rote Pfahl. vg ks

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 478
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz