Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
422 3

flachdachhansi


Free Mitglied, Bad Dürrheim

Monsterfliege

Das sind die ersten Anfänge von mir in der Makrophotografie. Bitte um rege Beurteilungen, inwiefern ich mich verbessern kann. Leider habe ich keine Spiegelreflex-Kamera. Nur ne einfache Olympus SP 590 UZ.

Kommentare 3

  • Barbara^H^ 5. März 2012, 22:28

    Ja ja ,
    die Olympus kann so manches schon recht gut:-)))
    Superscharf getroffen!!!
    Tolles makro
    lg Barbara
  • Goamaschama 10. September 2011, 18:22

    das Bild ist technisch gut gelungen :) aber die Fliege ist einfach hässlich
  • ChristianNenno 31. August 2011, 12:13

    zu schlecht ausgeleuchtet, da finde ich unter deinen Fotos besseres ....

    aber mal ne Frage: welche Nahlinse benutzt du?

    lg
    Chris

Informationen

Sektion
Views 422
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SP590UZ
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 103.0 mm
ISO 100