Mondfinsterniss 16.08.2008

Mondfinsterniss 16.08.2008

2.672 4

Bernd Gentemann


kostenloses Benutzerkonto, Zetel

Mondfinsterniss 16.08.2008

Bin bei den Aufnahmen, diesmal den Mond zu fotografieren, fast verzweifelt. Das Stativ hat für eine längere Belichtungszeit einfach zu stark gewackelt. Dazu mit T-shirt draußen (war doch schon kalt). Hab auch ständig die Einstellungen verändert, war danach doch viel Müll dabei. Muß mich hier auch für die fehlende Schärfe entschuldigen.
Aufgenommen mit Canon 400 D und Tele 650-1300mm.

Kommentare 4

  • sportSnine 18. August 2008, 0:54

    sieht aber trotzdem gut aus
  • carmen m 17. August 2008, 23:09

    einfach wunderschön!
    gratuliere zu dieser schönen arbeit und danke fürs ausharren!

    lg carmen! :-)
  • Torben Tigges 17. August 2008, 21:14

    Bin auch fast verzweifelt. Von knapp 30 Aufnahmen konnte ich 25 nicht gebrauchen. 2 waren sehr gut, die konnte ich dann zusammenfügen.

    Mondfinsternis
    Mondfinsternis
    Torben Tigges


    Ob sich der Mond tatsächlich schnell genug bewegt um bei 1/30 Belichtung schon Bewegungsunschärfe zu verursachen? Hatte das Gefühl. ;D

    Klasse Komposition!

    Gruß,
    Torben
  • Thomas Hintze 17. August 2008, 20:12

    Dein Bild gefällt mir ausgezeichnet. Besonders gefällt mir die Eigenständigkeit und Ausstrahlung.
    Gruß, Thomas