Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Mond mit großem Ring - warum?

Mond mit großem Ring - warum?

2.305 4

Dirk Frantzen


Premium (World), Viersen

Mond mit großem Ring - warum?

Vielleicht kann mir hier jemand sagen wie dieser große Ring um dem Mond zustande kommt. Als einiges mir bekanntes Himmelsereignis mit dem Mond kommt derzeit nur die Bedeckung des Mars durch den Mond in Frage. Aber das sollte eigentlich nicht zu diesem Phänomen führen. Könnte es sonst vielleicht an der Wetterlage liegen?
Aufgenommen mit Nikon D200 und Tokina 12-24mm Objektiv bei 24mm (der Ring ist auch ohne Kamera mit dem Auge genau so zu sehen gewesen).

Kommentare 4

  • FilipFotoArt 25. Dezember 2007, 1:32

    hallo, tolle aufnahme- hab heute genau so gestaunt und war fasziniert. wenn du eine erklärung erhältst- bitte weitersage- würde mich auch interessieren

    gruß
  • fotoallrounderin 25. Dezember 2007, 1:11

    ein sehr interessantes bild und ebeso die texte, die ich las. interessant ist auch die beschreibung im link. solche dinge können mich faszinieren ...... danke. war wieder mal etwas nicht alltägliches - sehr interessantes.

    bei dieser gelegenheit möchte ich zum fest der feste meine kartenwünsche anhängen


    lg rosalie
  • Dirk Frantzen 25. Dezember 2007, 0:05

    @Peter: danke für die Info. Habe es dadurch nun selbst herausgefunden:

    Dafür sind Eiskristalle in Luftschichten verantwortlich, die aus dünnem Höhennebel oder Dunst entstanden sind und das auf die Erde fallende Licht in einem sehr schwachen Winkel ablenken und dadurch eine Art leuchtenden Ring-Effekt für den Betrachter hervorrufen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mond#Mondhof_und_Mondhalo
  • Peter. S 24. Dezember 2007, 23:58

    Hallo Dirk!
    Wetter ist schon die passende Richtung. Bei der Bildung von bestimmten Wolken (hab den Namen jetzt vergessen) kommt es zu solchen Zerstreuungsringen. Das Phänomän wird als Halo bezeichnet, kann auch bei der Sonne vorkommen und sich über mehr als den halben Himmelskreis erstrecken. Im www wirst du unter Halo sicher genaueres finden.
    L.G. Peter