Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
517 3

Sven. Preller


Free Mitglied, Hamburg

mond die erste

erstes mond bild mit meiner canon A70 aus der hand durch einen vixen ED102/920mm refraktor

Kommentare 3

  • Norbert Hangen 6. Oktober 2004, 8:41

    Wollt Ihr Euch nicht lieber auf das Bild konzentrieren, als in den Krümeln zu suchen bei der Formulierung?
    Schöne Aufnahme mit geringen Mitteln umgesetzt. Man braucht nicht jedes Zubehörteil zu kaufen, wenn man den Mut hat, es einfach mal ohne zu probieren!
    Gruß, Norbert
  • Sven. Preller 4. Oktober 2004, 9:03

    moin moin ihr lieben -
    natürlich hat der refraktor eine montierung und ein stativ -
    aber die camera war wie florian richtig bemerkt hat nicht an die optik adabtiert sondern nur in der hand gehalten -
    s. :-))
  • Florian Schott 1. Oktober 2004, 12:37

    Ja aber mit der Hand ans Okular gehalten, oder?
    Ist übrigens recht einfach und hilft auch gegen die Spiegelschlag-Vibrationen, die sich dann nur auf das kleine Kamera-Objektiv und nicht auf den Refraktor übertragen.

    Bei Fokal-Projektion (so heißt das doch, oder?), also Kamera ohne Objektiv und ohne Okular direkt ans Fernrohr, hab ich nämlich genau das Problem, daß der Spiegelschlag mein (schlechtes) Stativ samt Fernrohr zum Wackeln bringt, und dann daß Bild verwackelt wird.

    Mond (sehr einfallsreicher Titel)
    Mond (sehr einfallsreicher Titel)
    Florian Schott


    mfG Flori