Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
767 24

Mond 10

Mondalter 10.66 Tage
Distanz Erde - Mond zum Aufnahmezeitpunkt 368'0683 km
Der Mond hat sich zu dieser mitten in den Zwillingen aufgehalten.

Daten zur Aufnahme:
Datum Uhrzeit: 17.02.08, 19:080 Uhr
Aufnahmeoptik: Starfire Refraktor 155 x 1085 mm
Kamera: Canon EOS 20Da
Belichtung: 200 ASA, 1/250 Sek.

Aufnahmeort: CH- 4494 Oltingen, Sternwarte Schafmatt der Astronomischen Vereinigung Aarau, http://ava.astronomie.ch/

Bearbeitung: CS 3

Kommentare 24

  • Carl-Jürgen Bautsch 25. April 2015, 17:07

    Uff, das ist eine Ergebnis! Eine komplett scharfe, kontrastreiche Mondoberfläche. Klasse.
    LG; Carl
  • Chocs 17. September 2008, 20:16

    wow!
  • L. Schröder 21. Mai 2008, 17:05

    @Claus Dieter Jahn
    Entschuldigung für die etwas zu harte und dumme Ausdrucksweise.
    Nach dem ich das überarbeitete Bild gesehen habe, fällt mir nur das Wort genial ein.Ich war der Meinung, daß ein super Bild nicht Verbesserungsbedürftig sei, habe mich getäuscht!
    LG Ludger
  • Anja Gabi 14. Mai 2008, 16:22

    Fantastisch, welche Details hier zur Geltung kommen!
    LG Anja
  • Josef Käser 26. April 2008, 9:35

    @Christian
    Danke für das Kompliment... ja heute nacht, klarer Himmel vorausgesetzt, möchte ich wieder mal ein neues DS Bild machen.
    @ bernhard
    Du hast natürlich recht, das Instrument ist bei Mondaufnahmen ausschlaggebend, darauf hab ich auch schon oft hingewiesen. Ist aber nicht meins, sondern gehört zur Sternwarte.
    @alle
    Claus Dieter hat das gleiche Rohbild auch bearbeitet, ich stelle es nun rein, und ich denke er wird dann selber als Anmerkung kurz dazu was schreiben.
    Vielen Dank an Claus Dieter!
    LG Sepp
  • Bernhard F. 26. April 2008, 0:09

    josef, da hast du uns andere mondfotografen mal wieder platt gemacht und eine lehre erteilt. ;-)
    ist vielleicht auch nicht ganz so schwer mit deinem super starfire, aber trotzdem eine ganze feine arbeit...auch die nachbearbeitung, hut ab.
    vg bernhard
    M...d
    M...d
    Bernhard F.
  • Claus-Dieter Jahn 25. April 2008, 23:07

    @L.Schröder,
    ich hab nicht auf den weißen Rand gesch......!
    Josef hat mir das Original zur Verfügung gestellt und das ist dabei herausgekommen.

    Es geht auch ohne weißen Rand!
    Nicht immer so voreilig mit solchen Sprüchen,und ich denke ,das Josef sehr gern meine Tips zur Bearbeitung annimmt.
    Gruß Cl.-D.
  • L. Schröder 25. April 2008, 22:22

    Klasse Aufnahme des Mondes und schei... was auf den weißen Rand.Diese Aufnahme ist eine Deiner besten wie ich finde.
    LG Ludger
  • Christian Rusch 25. April 2008, 21:57

    Hallo Sepp
    eine überaus schmackhafte Aufnahme, da kommt der Gourmet auf seine Kosten !
    Die Schärfung des Mondes selbst scheint mir optimal. Um den weissen Mondrand wegzubekommen, könntest Du auf einer separaten Ebene die Aussenbereiche mit weicher Auswahlkante weglöschen. Aber sonst wirklich erste Sahne, Du kannst uns ruhig noch mehr auftischen...hast Du auf Deiner Menukarte auch neuere DeepSky-Gerichte ?
    LG Christian

  • Ellen Jeschke 25. April 2008, 19:41

    Wow, wieder einmal eine beeindruckende Aufnahme...Danke für diesen tollen Blick...LG Ellen
  • Volker B. 25. April 2008, 18:01

    :-)
  • Josef Käser 25. April 2008, 17:57

    @Volker

    Danke für die willkommenen Vorschläge zur Bearbeitung.
    Dein Nörgeln hör ich wohl, allein ich lass es sein wie es ist. Ich denke der Mond ist hier das Motiv, davon möchte ich einfach so viel als möglich zeigen.
    Das Fleisch an den Rändern erinnert mich irgendwie an teure Restaurants. Ein riesengrosser Teller mit wenig Substanz drauf à la nouvelle cuisine:-)

    LG Sepp
  • Volker B. 25. April 2008, 12:25

    .....am meisten gefällt mir die nördliche Region und die kantigen und detalierten Gebiete um "Sinus Iridum". Dann noch rund um "Tycho" und natürlich den König der Krater "Copernicus"......die Schärfe scheint zu stimmen. Das Histogramm liegt schön mittig. Auch nimmt der Übergang von den Tiefen zu den Lichtern nicht so eine krasse Kurve an........für mich perfekt!
    (.....nörgel an: nur etwas kleiner und mit mehr Fleisch an den Rändern hätte es sein können......nörgel aus! )
    VG
    Volker......dir ein schönes WE noch!
    (....habt Ihr jetzt die neue Monti??)
  • WooV 24. April 2008, 20:40

    Knackscharf und kontrastreich,
    klasse aufgenommen
    LG Wolfgang
  • L. RE 24. April 2008, 20:25

    Fantastisch! Bin mal gespannt, ob ich da mal drankomme ... Gruß, Lutz