Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

MON VELO -ADIEU ?  und TICKET + FLATSCREEN P*

MON VELO -ADIEU ? und TICKET + FLATSCREEN P*

358 0

MTfoto


Premium (World), STGT

MON VELO -ADIEU ? und TICKET + FLATSCREEN P*

MON VELO -ADIEU ?

ADIEU PEUGOT Version 2.1 vom 15.8.15 10h - -26pK

TRAURIG

Traurig bin ich zutiefst
am 13.AUGUST 2015
endete eine wunderbare Beziehung.
Trennungsgrund: RAHMENBRUCH

Die Beziehung begann Pingsten77
mit einer flotten Panoramafahrt von Ulm nach Lindau in Begleitung von Peter G.
ADIEU PEUGEOT Modelnr. PX8-ED
damals Sonderimport aus Frankreich mit Rahmengröße 63cm
mit schickem silbermetallic Stahlrahmen
schnell wie ein Rennrad , tragfreudig wie ein Tourenrad -
Du nimmermüder "Halb-Renner"

MON VELO - MON AMOUR

ein plötzlicher Ermüdungsbruch
nach den langen gemeinsamen Jahren
überall im Ländle unterwegs
und von Südfrankreich bis Mittelnorwegen
Soll das ein solch schmerzhaftes und tragisches Ende sein ? !
Verkraftest Du mich nicht mehr ?
nur weil ich mich im dreistelligen KG-Bereich bewege?

NEIN ! NEIN ! NE I N !

DOCH
am 14. August
vom Fachmann für automobile Notfälle
dem WOLFI
wurde mein VELO gerettet.

im PKW-Operationsaal an der Alexanderstrasse 36
bei der Werkstattbühne,
Operation am "offenen Rad-Herzen",
ganz ohne Narkose
mit autogenem Schweissgerät
und jahrzehntelanger Werkstofferfahrung
schweißt WOLFI den Peugeot 103er Stahlrahmen erfolgreich.
an der Muffe im unteren Dreick des Rahmens,
ein Daumenbreit über dem Tretlager.
nun hält mein Rad, mein Fahrradrahmen wieder bombenfest !

HALLO Ihr schwäbischen Flachetappen :
Wir Beide, mein Peugeotvelo und ich -
WIR KOMMEN !

. . .

TEXT PP RALLYE REPORT Foto Ralleystart 89pK
TEXT PP RALLYE REPORT Foto Ralleystart 89pK
MTfoto
OTTO mag WOLFI

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


+






+





TICKET vom WEIHNACHTSMANN - - - Version1.1 - 23.12.15 +8.1.15

AUGEN AUF bei BARGELD und TICKETS !

(von SCHEIN TREUE und SONDERKONTROLLEN von MT)


Er galt im Büro unter Vorgesetzen und Kollegen als nett und vertrauenswürdig.
Doch dann fehlte eine Million Euro in neugedruckten Fahrscheinen in der Hauptverwaltung einer süddeutschen Verkehrsgesellschaft.
Verkehrte Welt in der Verkehrsbranche ?

der VERKEHRS-REPORTER berichtet in seinem Fachblatt :
Ein Mann mit über 40 Jahre Berufserfahrung,
der verdächtigt wird, bei einem Verkehrsunternehmen über 1 Million Euro in Fahrscheinen unterschlagen zu haben,
sitzt seit gestern in Untersuchungshaft.
Dem Büroangestellten wird vorgeworfen, kurz vor Jahresende bei der Kontrolle in den Büroräumen von frischgedruckten Verbundfahrausweisen nach und nach Bündel von Fahrscheinen und Wertmarken für Abos entwendet zu haben.
Er soll diese dann später in einem Karton aus den Büroräumen des Verwaltungsgebäudes getragen haben.

Wie es genau dem Mann gelang die Sicherheitsvorkehrungen an der elektronische Pforte
im Hauptbüro des Verkehrsträgers zu überlisten, ist bisher nicht bekannt.
Bisher hat die Polizei in Stuttgart gestern einen mutmaßlichen Täter verhaftet und hat aber sonst keine weitere heiße Spur.
Offen ist der Verbleib der Fahrscheine und Wertmarken im Millionenwert.

Wie unser Reporter aus einer sonst verschwiegener Quelle im Verkehrswesen erfuhr,
plant das Verkehrsunternehmen unangekündigte, strenge Sonderkontrollen bei allen seinen Fahrgästen und allen Ausweisen:
besonders bei Monats- und Jahreskarten bei Berufstätigen,
Schülern, Studenten und Rentnern in allen öffentliche Verkehrsmitteln,
in Bus und Bahn,
von Früh bis Spät in dessen Verbundraum durchführen um die entwendeten Fahrscheine aufzuspüren.
das soll sofort ab dem 1.Januar des neuen Jahres beginnen, dem Gültigkeitstag der neuen Fahrtausweise nach einer im übrigen saftigen Tariferhöhung.
Was für eine schöne Bescherung kurz nach Weihnachten und Jahreswechsel !
Diese massiven Personen- Ticket- und Ausweis-Kontrollen könnten auch mit Polizeiunterstützung dann bis zum 1. April im neuen Jahr andauern.

der Reporter meint:
Es soll gerüchteweise sich um einen oder mehrere Täter.
Er oder sie agieren als eine Art von "Fahrschein-Robin Hoods".
Als Weihnachtsmann verkleidet verschenken er oder sie
Fahrscheine wahllos und kostenlos anonym
an bedürftige und überraschte Passanten
auf verschiedenen Weihnachtsmärkten im Verbundraum.
diese Weihnachtsmänner seien auch schon in Studentenmensen gesehen worden, wie sie Studenten eine Semesterwertmarke schenkten.
Ebenso auf Weihnachtsfeiern in Büros, wo er oder sie Arbeitnehmern eine Wertmarke füs Jobticket
und in Rentnertreffs Rentnern eine Netz-Senioren-Verbund-Wertmarke schenkten.
Aber eben anonym als Weihnachtsmann verkleidet.

Wo soll das noch hinführen ?

Letzte Meldung:
dem Verdächtigen konnte NIX nachgewiesen werden -
denn der Weihnachtsmann trug Handschuhe !
so wurde er entlassen
zuerst aus dem Polizeigewahrsam
und gleich danach
vom seinem Arbeitgeber




Übrigens:
die Verkehspolizei teilt mit:
auf Fahrscheinuntreue
das Fahren mit diesen entwendeten Fahrscheinen
steht ein hohes Bußgeld
oder wahlweise einen Monat lang stundenlanges Warten auf die nächste verspätete S-Bahn.



Quelle und Inspiration:
Artikel Fr.18.12.15 StgtZeitung Seite20 Lokalteil Nr.293 von OiM

ZITAT:
UNTREUER BANKER ausgeliefert
POLIZEI- Ein Mann sitzt in U-Haft.
Er soll in der Bank in die Kasse gegriffen haben
und eine Million Euro in Geldscheinen unterschlagen haben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


der Flatscreen des Teufels - - Text 23.11.15 + 23.12.15 +8.1.15 - Version 5 mit Teil 2

STELL DIR VOR

der TEUTEL und der KOLLEGE
spielen in der Vorhölle MAU-MAU
WARUM ?
weil den BEIDEN der DRITTE MANN für SKAT fehlt !
da sitzen die Beiden und ...
kommen ins Grübeln ...

unvermittelt beginnt der TEUFEL
wir könnten doch dem BRUDER FRITZ,
der HEUTE überraschend kurzfristig abgesagt hat
mal in den APRIL schicken
oder noch besser
auf den "Weg der Sünde" schicken "!

WARUM NICHT ? ! ?
entgegnet der KOLLEGE

Ich habe ALLES VERSUCHT
berichtet sich der TEUFEL.
weder ALKOHOL, noch ZIGARREN, noch FRAUEN machen ihn schwach!
und selbst beim Musizieren mit den Siebzehn Hippies leistete Er sich keinen Fehltritt !
Der BRUDER FRITZ scheint einfach resistent gegen die EINFACHEN Verlockungen der SÜNDE zu sein!

Aber LOCKE IHN doch mit Höherwertigem,
Biete ihm KARRIERE und EINFLUSS !
meint der KOLLEGE

NEIN, weder RUHM noch EHRE noch MACHT
hat ihn bisher weichwerden lassen !

ABER mit AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN lässt sich doch jeder ködern !

Ja, aber Nein, der BRUDER NIKO wollte seinem CHEF nicht nachfolgen,
als das Stühlerücken in der Firma anstand.
und mehr als ein Gemeinderatsmandat als Nachrücker war als politischer Einfluss nicht drin.
Und nun arbeitet sich an einer kollegialen basisdemokratischen Idee in vielen Sitzungen ab.
aber Er hat sich sogar zeitweise seinen Bart a la Trotzki* ondulieren lassen ...
Deutlicher kann ER seine vermeintliche Unabhängigkeit nicht zeigen !

Aber wie wäre es mit seinen heimlichen, verborgenen Schwächen ?
Jeder hat doch seine Archillisferse !
meint der KOLLEGE
Des BRUDER FRITZ wunder Punkt könnte der FCK sein !

der TEUFEL tut erstaunt:
FCK, was soll das sein ?

Doch der Kollege ist nicht mehr aufzuhalten.
Wir lassen dem BRUDER FRITZ einen Grossbildfernseher ins Haus schicken,
getarnt als Paket von Amazon,
Fehlsendung oder Gewinn aus einem Preisausschreiben der Katholischen Jugend.

Der Bruder FRITZ wird überrascht sein
und überrascht tun.
Und seine Familie wird dumm schauen!
So ein Riesending, viel zu dominant für unser bescheidenes Wohnzimmer,
wird seine Frau einwenden...

Aber einem geschenkten Gaul ...
aber endlich können wir "URBI et ORBI"
und " die Kirche bleibt im Dorf"
formatfüllend miterleben
schaumermal ...

und wenn dieser Flatscreen, fast eineinhalb Meter in der Diagonalen,
erstmal in seinem Wohnzimmer thront
dann ist ER heiß
dann ist die Hälfte schon erreicht !

Dann lassen wir dem Bruder Niko noch diskret
eine Chipkarte zur Freischaltung fürs SKY-Privatsport-TV zukommen.
Und dann kann Er die Heimspiele des FCK,
die Stimmung in der "ROTEN HÖLLE"
ungekürzt und ungefiltert live auf dem heimischen Sofa verfolgen:
wenn Er dann mitfiebert
Dann fällt ER garantiert vom Glauben ab !

Denn nun muss ER seine Familie
und sich sich selbst belügen !
z.B. wenn ER heimlich alleine bei den Fussballspielen seines geliebten FCK ,
den "ROTEN TEUFELN" mitfiebert.
Und erst recht, wenn Er seiner Familie erklären will
wie Er die wertvolle Zeit,
die derv Bruder FRITZ eigentlich der Familie , IHM und "GUTEN WERKEN" widmen sollte
durch blödes Fussball-Glotzen vergeudet !
Das ist sein Anfang vom Ende !
Das ist gelebte Sünde !
und so dann ist der BRUDER FRITZ tatsächlich vom Glauben abgefallen !

. . .
Teil2

Aber was stebt der Bruder FRITZ eigentlich an ?
HARMONIE mit den Menschen ?
HARMONIE mit seiner Familie
HARMONIE mit IHM ?

und wenn der Bruder FRITZ plötzlich und unvermittelt
vor der Himmelspforte steht wird
und Petrus ihn barsch fragt:
OBEN oder UNTEN ?
HIMMEL oder HÖLLE ?
WOHIN Bruder FRITZ ?

Bruder FRITZ überlegt kurz und dann antwortet er
treuherzig, mit einem Augenaufschlag :
Bitte OBEN, lieber Petrus
aber hier meine einzige Bitte :
Samstags möchte ich auf Euren himmlischen Fussballplatz mit Gleichgesinnten ...? !

da antwortet PETRUS gnädig:
Ja, Bruder NIKO
das geht
und samstagnachmittags habe ich persönlich frei
und pfeife als ehrenamtlicher Schiedsrichter streng aber gerecht auf dem Platz ...



> *Trotzki - bekannter russischer Revolutionär der 1920er Jahre,
> er endete böse unter einem Eisspickel unter der heißen Sonne Mexiko-Citys.
> *FCK - ein Fussballclub aus der Pfalz

Kommentare 0

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

Informationen

Ordner TEXTE und STORIES
Views 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF 50mm f/1.8
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 50.0 mm
ISO 400