Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
254 5

C. Schmidt


Basic Mitglied, Nordhessen

Mohnkomposition

Unbearbeitet. Ist es etwas zu "überstrahlt"? Wie wären eure Vorschläge zur Bearbeitung des Bildes und wie findet ihr den Bildaufbau? Bin dankbar für eure Tipps :-)

Kommentare 5

  • Klaus-Dieter Garbar 28. Juni 2014, 22:34

    Für die gewählten Daten ein sehr schönes Ergebnis!
    Versuch das nächstemal 200mm (oder wenn Du hast
    noch eine längere Brennweite) und Blende 4 ,Belichtungseit 500 oder kürzer!(Statt Stativ!)Ob es Dir dann gefällt mußt Du selber beurteilen!lg klAUS
  • TaRi photographie 11. Juni 2014, 22:10

    Selbst mit Stativ wird der Mohn nicht "stillhalten" :-)
    Mir gefällt besonders die zarte Farbe - passt zum zarten Mohn.
  • C. Schmidt 9. Juni 2014, 8:34

    Danke für die Anmerkungen.
    Noch als Zusatz: Ich habe den Mohn freihändig und bei etwas Wind fotografiert. Langsam glaube ich, ich brauche ein "Für alle Fälle - Stativ" fürs Auto :-)
  • Pacoli 8. Juni 2014, 20:03

    ... auch sehr schön und ein bißchen verträumt! Gut gemacht!
    Schönes Wochenende und Grüße
    Franz
  • SmileyMike 8. Juni 2014, 20:01

    eine in den Vordergrund und Scharf, ist mal was anderes in den Pastelltönen,
    LG Mike

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft und Natur
Views 254
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 55-200mm f/4-5.6G IF-ED
Blende 11
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 90.0 mm
ISO 400