Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

982 3

Monika Herbrich-Kacybora


kostenloses Benutzerkonto, Neu-Esting

Mogli

Ein Bärchen von einem Kater, schon als Neugeborenes groß und dick und trollpatschig - einfach was zum knuddeln!
Sein Blick dürfte seine Gedanken ausdrücken: Wie schwer kann das Leben doch sein, mit 3 SCHWESTERN, als einziger MANN im Haus...
Gut, dass da noch die beiden Onkel Nemo und Jerry waren und ihm (übrigens genauso, wie den Mädels) bis zu seinem Auszug alle, aber auch ALLE Lausbubereien beigebracht haben! :-)

3. Dezemberwoche 2004 - aufgenommen mit meiner Minolta Dynax 404si.

Die Fotoserie von unseren jüngsten Babies entbehrt zum Teil fast jeglicher Qualität. Aber ich stell sie trotzdem ein, weil ich die Motive einfach niedlich finde.

Kommentare 3

  • Kerstin Conrad 19. Juli 2005, 19:25

    Oh, ist der Süss. Ich finde, auch wenn es nicht ganz scharf ist, trotzdem sehr schön. Der ist ja zum knuddeln. Ich würde den garnicht mehr von meinem Knuddelarm runter lassen.
    LG Kerstin
  • Monika Herbrich-Kacybora 15. Juli 2005, 13:29

    @Ingrid
    Stimmt natürlich, sollte nicht zu oft sein, das, aber - es sind insgesamt 10 (nein, 9! warum ist von Lucy noch Keines dabei???) Katzen und nicht oft hat der Blitz die Augen getroffen, also ist es nicht ganz so schlimm.
    Grüßle von einer sehr erfahrenen Katzenmama
    Moni
  • Ingrid Sihler 7. Juli 2005, 19:33

    deine Motive sind wirklich ganz bezaubernd,
    auch die mangelnde Qualität stört mich nicht
    so arg, was mich ehrlich gesagt stört, sind
    die immer wieder so angeblitzen Augen deiner
    Kätzchen, dann sollte man versuchen, zu
    vermeiden

    liebe Grüße von einem Katzenfan
    Ingrid