Mönchsgeier

Im Vogelpark Niendorf gefiel mir dieser überraschend flauschige Mönchsgeier - auch die "Ausputzer" der Natur sollten mal gewürdigt werden :-)
Der Mönchsgeier oder Kuttengeier (Aegypius monachus) ist über einen Meter lang, damit noch größer als der Gänsegeier und somit nach dem Bartgeier der zweitgrößte Greifvogel Europas. Er brütet vorwiegend in wilden Bergwäldern und kommt in Europa fast nur noch auf der Iberischen Halbinsel, auf Mallorca und auf der südlichen Balkanhalbinsel vor. (Wikipedia)

Kommentare 78

Informationen

Sektionen
Views 12.443
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-RX10M3
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 205.6 mm
ISO 640

Öffentliche Favoriten