Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

376 8

Angelika Hebeler


World Mitglied, Heringen

Mönchsgeier

Mönchsgeier sind in Zentralasien und im Süden Europas verbreitet. Sie gelten als "potentiell bedroht". Vor allem in Europa sind diese Geier selten geworden oder bereits ganz verschwunden. In einigen Gebieten erholten sich die Bestände durch Wiederansiedelungen. Auch mehrere in Münster geschlüpfte Jungvögel wurden in den südfranzösischen Cevennen ausgewildert. Sie haben sich inzwischen erfolgreich vermehrt. Geier ernähren sich von Aas. Sie haben ein hervorragendes Sehvermögen und können Kadaver noch aus einigen tausend Metern Höhe erkennen. Weil sie tote Tiere und Unrat beseitigen, gelten Geier vielerorts auch heute noch als "Gesundheitspolizisten".

Quelle: http://www.allwetterzoo.de

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Zoo Münster
Views 376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 400.0 mm
ISO 250