Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Modernes Sport Karate

Modernes Sport Karate

717 9

Lina Peuckert


Free Mitglied, Jena

Modernes Sport Karate

Freier Sportkampf auf einem Testturnier im Rahmen einer Schulung in Aachen

Kommentare 9

  • Ruschel 14. Januar 2006, 20:47

    also ich bleib lieber bei meinem shotokan =). aber trotzdem ist das tempo gut eingefangen. SKOTOKAN 4 ever *grins*
  • Ansgar G. 24. Februar 2004, 11:23

    Gern geschehen!

    gruss,
    ansgar
  • Lina Peuckert 8. Februar 2004, 17:32

    Danke für deine Fachbezogene Kritik, Ansgar! :-)
  • Ansgar G. 8. Februar 2004, 11:58

    vielleicht schreibt jemand ja nochmal was zum bild selbst?
    ich finds eigentlich ganz ok...nur leider sind einige patzer drin. z.B. die abgeschnittenen füße oder der angeschnittete typ ganz links...
    außerdem sind mir die beiden kämpfer etwas zu unscharf, auch wenn es dem bild etwas dynamisches gibt.

    gruss, ansgar
  • Gino La Marca 4. Februar 2004, 20:45

    na, so lange es die geünschte wirkung hat sollte alles erlaubt sein! ;-)

    aha, davon hab ich jetzt noch nix gehört, muss also wirklich ziemlich neu sein! trainierst du auch dort? wie weit bist du?

    werd ich mir mal anschauen die site!
  • Lina Peuckert 4. Februar 2004, 17:26

    Ich weiß nicht ob es eine "saubere" Karatetechnik war, aber hhat jedenfalls gewirkt.

    Und es ist kein Shotokan, sondern Modernes Sport Karate, kurz MSK. (siehe Bildtitel) Diese Karate-Richtung ist relativ neu und wurde von Herrn Rudolph Jackhel an der RWTH in Aachen entwickelt. Es gibt auch ein Buch dazu.

    weiter Infos hier: www-users.rwth-aachen.de/msk/

  • Gino La Marca 3. Februar 2004, 20:06

    aha, sieht aus als würden die sich am kragen packen und werfen! :-)
    ist das shotokan karate?
  • Lina Peuckert 3. Februar 2004, 16:32

    Das ist eine etwas abgewandelte Fegetechnik. :-)
  • Gino La Marca 2. Februar 2004, 20:54

    sieht eher aus wie judo! wir hatten nie solche wurftechniken im karate!

    lg gino