666 7

Margarita Moerth


kostenloses Benutzerkonto

Mitbewohner

Diese wunderschöne Hauswinkelspinne brachte mich bei der Sektionssuche kurz in Verlegenheit, da sich unter "Haustiere" keine Spinnen finden lassen ;-) - sie hat nämlich offenbar bis kurz nach diesem Shooting in meinem Schlafzimmer gewohnt (wurde danach sanft mit Hilfe eines Papierbogens nach draußen getragen) - übrigens, in unserem Haus wohnen noch genügend ihrer Familienmitglieder ;-)

Kommentare 7

  • Lidschlag 5. Juni 2007, 22:57

    Schön, dass du das mit Spinnen genauso machst wie ich. Ich trage die Ungezeiferjäger auch raus, allerdings in einem umgestülpten Glas mit Papier unter drunter.
  • Angelice W 3. Juni 2007, 14:10

    Dann sind dir surrende Mücken bei Nacht ein
    Fremdwort.... Interessanter Hausbewohner,
    die Zeichnung am Rücken finde ich toll.
    LG Angie
  • Madlen H. 3. Juni 2007, 11:06

    Igitt, igitt! Mag mir gar nicht vorstellen, daß so jemand im Schlafzimmer mit wohnt... Dann hätte ich schlaflose Nächte! ;-)
    Trotzdem gut getroffen.
    LG
    Madlen
  • Tanja. Schaaf 3. Juni 2007, 10:27

    Aha zahlt sie denn auch einen kleinen anteil an der Miete:-))
    Ein klasse Makro von dem Krabbeltier..schüttel
    LGTanja
  • J.E. Zimosch 3. Juni 2007, 9:57

    Jetzt ist sie auf Wohnungsuche.
    Gruß
    J.E.
  • Markus Hoffmann (Augsburg) 3. Juni 2007, 9:47

    Ist doch ein hochinteressantes Tier. Ein Wunderwerk der Natur. Und nützlich noch dazu.

    LG
    Markus
  • Brigitte Kotek 3. Juni 2007, 9:30

    ich versuche wirklich immer ganz unvereingenommen mir solche fotos anzusehen und trotzdem stellen sich bei mir die nackenhaare zu berge, das foto ist wirklich toll gemacht, für mich jedoch einfach zum fürchten :-)
    alleine schön diese langen dünnen beine.
    lg gitti

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 666
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz