Mistbiene (Eristalis tenax) (II)

Mistbiene (Eristalis tenax) (II)

7.738 17

vitagraf


Premium (Complete), Einhausen

Mistbiene (Eristalis tenax) (II)

Die "Scheinbienen-Keilfleckschwebfliege" hat ihren interessanten Namen "Mistbiene" aus antiken Zeiten, als man dachte, dass Bienen aus Aas entstehen. Man tötete sogar Ochsen, um Bienen zu züchten. Heute wissen wir, dass die Mistbienen-Larven sich im Aas entwickeln und dass adulte Mistbienen Aas aufspüren, um ihre Eier dort abzulegen.

Aufnahme: 06.08.2013 (Freihand, Bildausschnitt 4406 x 2937, Blitz mit Bouncer)

Vgl.:

Mistbiene (Eristalis tenax)
Mistbiene (Eristalis tenax)
vitagraf
Mistbiene (Eristalis tenax) (III)
Mistbiene (Eristalis tenax) (III)
vitagraf

Kommentare 16

Informationen

Sektion
Ordner Fliegen, Mücken
Views 7.738
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon MP-E 65mm f/2.8 1-5x Macro Photo
Blende 13
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 65.0 mm
ISO 500

Öffentliche Favoriten