Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Mir han alles....

Mir han alles....

560 32

Mir han alles....

Köln vermarktet sich selbst. Solche Souvenirläden mit jedem erdenklichen Krimskrams findet man an jeder Ecke, insbesondere in der Nähe des Doms. Sogar das Brandenburger Tor in Berlin zeigt sich gerne mit dem Kölner Dom, wenn Ihr genau hinschaut.....;-)).
Zur Karnevalszeit werden die Ansichtskarten mit Karnevalsmotiven dazugestellt. Die Heiligenfiguren bleiben. Dat jit et nur in Kölle *gg*.

Februar 2009
Johannes

Kommentare 32

  • Steffen Kuehn 13. Februar 2009, 7:20

    Und da wird immer behauptet, die Wirtschaft funktioniert nicht ;o)
    Klasse !

    vG; Steffen
  • Wolfgang Weninger 10. Februar 2009, 20:47

    nun ja, irgendwie sind die Motive austauschbar ... Kölner Dom und Wiener Steffl, Brandenburger Tor und Gloriette ... nur die Jecken sind bei uns nicht allgegenwärtig
    Servus, Wolfgang
  • Sigrid Detemple 10. Februar 2009, 18:41

    Ich muss gestehen,solche Läden ziehen mich magisch an,allerdings nur zum kucken und lästern:-)))
    Ist aber auch als Fotomotiv nicht zu verachten.
    lg Siggi
  • LindeA. 9. Februar 2009, 22:08

    Solche Läden gibt es auch in Spanien...ist was für Touristen und Urlauber ;-)

    LG
    Linde
  • Ivonne Harenburg 9. Februar 2009, 21:06

    hehe, das ist Stadt
    bei uns gibt es noch nicht mal Postkarten von irgendwas :-)

    ich glaub ich muß zum Karneval auch mal nach Köln fahren *grübel *
  • Angelice W 9. Februar 2009, 20:05

    Nun dann werde ich mal mit meiner Liste beginnen,
    ich hoffe doch du schickst es dann auch pronto zu :o)
    LG Angie
  • Micha Berger - Foto 9. Februar 2009, 19:58

    ...man muss nur die richtige geschäftsidee haben, dann rollt der rubel...bzw. der euro... :-))
    lg micha
  • WERNER-ZR 9. Februar 2009, 11:44

    nee, nicht nur in Köln gibt es solche Lädchen. In einer anderen sehr schönen Stadt waren die Kartenständer noch japanisch beschriftet ( und auch entsprechend belagert *gg*)
    Schön, wie du dieses "Platzproblem" festgehalten hast.
    LG Werner
  • Josef Schließmann 9. Februar 2009, 10:55

    Schöner Blick in dieses vollgeladene Schaufenster, ich glaub die haben wirklich alles.

    LG Josef
  • Bettina Bürgel-Stein 9. Februar 2009, 7:49

    die kirche hat den karneval ja auch adoptiert, da werden sie ja wohl ihtre heiligen dazustellen dürfen :-)
    LG Bettina
  • Mia Eichenau 9. Februar 2009, 1:47

    Da können sich die Japaner ja einen Tag ihrer "Deutschland in drei Tagen"-Tour sparen :-))

    LG,Mia

    (Meine japanische Schwägerin verzeiht mir solche Witze)
  • Kornelia Z. 8. Februar 2009, 22:19

    Oje, Kitsch as kitsch can. ;-) :-)
    Lg Konni
  • Nora F. 8. Februar 2009, 21:38

    ich mag solche touristenschiss-läden nicht....
    die gibt es überall......
    trotzdem - ein tolles bild zu diesem thema ;-))
    lg, nora
  • Suze 8. Februar 2009, 21:20

    was es nicht alles gibt :-))) klasse gesehen...lg Suze
  • Ulrike Leeb 8. Februar 2009, 21:08

    Ach.....das ist doch überall das gleiche.
    Fahr mal nach Schwangau und schau dir dort die 253647586634453 verschiedenen Postkartenmotive von Neuschwanstein an........;o)
    Aber sehenswert ist diese Vielfalt auf jeden Fall.....und es scheint sich ja zu lohnen! *ggg*
    VG
    Ulrike