Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

992 2

.-.

geht man auf ihr , nimmt man`s garnicht so wahr , wieviel Wasser der Arno einem unter seinen Füßen führt.

Ponte Vecchio,Florenz Dez 2013

in den Gassen von Florenz
in den Gassen von Florenz
milchschäfer

die Chaotin
die Chaotin
milchschäfer

Kommentare 2

  • Lisabella 20. September 2014, 21:58

    Auf den ersten Blick verwirrend:
    Format, vielschichtiges Motiv, Strukturen, Licht, Farben, Spiegelungen etc........- es gibt viel fürs Auge und Hirn zu entdecken.
    Je länger ich es betrachte, Deinen Ausschnitt vom Arno mit Ponte Vecchio.... umso mehr kristallisiert sich bei mir ein Gefühlsempfinden heraus wie beim Betrachten von gotischen Glas-Kirchenfenstern - transformiert in die Sprache der Fotografie über die Stilmittel der Renaissance und der Natur des Wassers und des Lichts.
    Bin wirklich tief beeindruckt von der Vielschichtigkeit Deines Sehens und Deiner fotografischen Umsetzung, Andreas!
    Herzliche Grüße zum Sonntag, Lisa
  • Rudolf Büttner 20. September 2014, 13:24

    Wie in der Renaissance gemalt mit Licht und Spiegelung. Danke, Rudi

Informationen

Sektion
Ordner stillleben
Views 992
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A37
Objektiv 70-300mm F4-5.6 SSM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 100