Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Migration-Highway

Migration-Highway

1.611 11

Karl-Heinz Wollert


kostenloses Benutzerkonto, Somerset West

Migration-Highway

Tanzania, Serengeti bei den Meru-Koppjes, Februar 2005

Die Migration der Gnus und Zebras war für mich das beeindruckendste Erlebnis in der Serengeti. Wie durch eine unsichtbare Macht gelenkt, ziehen hundertausende Tiere durch die Savanne. Zuerst kommen die Zebras, sie treten das lange Gras nieder, da die Gnus es kürzer brauchen, danach kommen die Gnus. Es haben sich aber auch immer Zebras zwischen die Gnus gemischt und umgekehrt. Sie ergänzen sich in ihren Fähigkeiten. Die Zebras kennen die Routen, die Gnus können das Wasser riechen, so dass eine optimale Wegführung möglich wird.

Kommentare 11

  • Bongi´s Karin 5. Dezember 2006, 11:07

    Ein wundervolles Bild Karl-Heinz! Es muss ein einmaliges Erlebnis sein, dies mal life zu erleben!! Mit Deinen Bildern kann man es sich jedenfalls sehr gut vorstellen!
    LG Karin
  • Keiko Saile 18. April 2005, 11:19

    @Karl-Heinz: sorry, es sieht wirklich so aus wie eine Bearbeitung...! Aber ich habe auf jeden Fall Lust bekommen, selbst einmal dorthin zu fahren und die Tiere (und den Staub :-)) mit eigenen Augen zu sehen.
    LG
    Keiko
  • M@rco Schulz 18. April 2005, 10:19

    was für ein Schauspiel! Überzeugender kann man das wohl kaum in ein Bild fassen. Jetzt weiß ich, was mein nächstes Ziel in Afrika ist ;-)
    Grüße Marco
  • Karl-Heinz Wollert 18. April 2005, 8:01

    @Keiko: Das Bild ist nicht bearbeitet. Das leicht dunstige ist der Staub, den die Tiere aufwirbeln.
    @frankyboy: es war schon recht weit von der Serenalodge entfernt, es war direkt bei den Meru-Koppjes, aber die Tiere haben sich in Richtung Serena bewegt.
    LG Karl-heinz
  • Franky Boy.. 18. April 2005, 7:19

    wie ich es liebe..........
    da ward ihr in der naehe de serenalodge richtung kopjes unterwegs denke ich
  • Keiko Saile 17. April 2005, 17:36

    Wow, stark! Wirkt wie eine Leinwand im Kino...statisch irgendwie, und doch voller Dynamik. Das obere Drittel des Bildes ist bearbeitet (das einzige, was mir am Foto nicht so zusagt, selbst wenn dadurch der VG hervorgehoben wird).
    Gruss,
    Keiko
  • Andrea . Chris H. 16. April 2005, 11:43

    Das sind ja Massen und man sieht deutlich, dass das noch lange nicht alle sind. Eine tolle Aufnahme von der Weite und dem Tierreichtum der Serengeti.
    LG, Andrea
  • Markus H 16. April 2005, 10:58

    wirkl beeindruckend: und ich dachte id massai mara hab i im april 2004 viele tiere gesehen ... ;-)
  • Herbert Schaible 15. April 2005, 21:40

    klasse aufnahme die du da präsentierst. wie ich heute bei frankyboy's foto erwähnte, kann sich niemand vorstellen was da für ein spektakel von den tieren geboten wird, wenn man das nicht "life" gesehen hat.
    du hast diese szene wirklich hervorragend im bild festgehalten.
  • kaito u. irma k. 15. April 2005, 18:02

    ein naturschauspiel im wahrsten sinne des wortes!
    und du dokumentierst es ganz fein in bild und text!
    wir hoffen im sep/oct dieses spektakel in der mara beobachten zu können ;-)
    lg - irma
  • Elmar Weisss 15. April 2005, 17:40

    Wahnsinn!
    Was für Massen!
    Um diese Erlebnisse beneide ich Dich ;-)
    VG, Elmar